Veranstaltungen

Berlinale 2015

+++ Neun FFA-geförderte Filme in verschiedenen Sektionen des Berlinale-Programms +++

Insgesamt neun von der FFA-geförderte Filme standen auf dem Programm der 65. Internationalen Filmfestspiele in Berlin (5. bis 15. Februar 2015), darunter ALS WIR TRÄUMTEN von Andreas Dresen (Wettbewerb), der neue Film von Rosa von Praunheim HÄRTE, der im Panorama seine Weltpremiere feierte und der Dokumentarfilm CINEMA: A PUBLIC AFFAIR über Naum Kleiman, der im Forum gezeigt wurde. Hier die Übersicht aller FFA-geförderten Filme.

+++ Unterzeichnung des deutsch-niederländischen Filmabkommens +++

Mit Unterzeichnung des  deutsch-niederländischen Filmabkommens, das am 8. Februar von Kulturstaatsministerin Monika Grütters, ihrer niederländischen Amtskollegin Jet Bussemaker und dem Vertreter des Auswärtigen Amts, Dr. Andreas Görgen besiegelt wurde, sind die Rahmenbedingungen  für deutsch-niederländische Koproduktionen zukünftig attraktiver geworden. Der Unterzeichnung gingen jahrelange Gespräche und regelmäßige Treffen zwischen der Filmförderungsanstalt (FFA) und dem Netherlands Film Fund voraus.

+++ FFA-Jahrespressekonferenz vermeldet beeindruckenden deutschen Marktanteil im Kinojahr 2014 +++

Einen Tag später, am Montag, den 9. Februar, präsentierten FFA-Präsident Bernd Neumann und FFA-Vorstand Peter Dinges der Fachpresse die Kinozahlen des Jahres 2014: Diese fielen durchaus erfreulich aus: Trotz eines Rückgangs der Kinobesucherzahlen, erreichten deutsche Kinoproduktionen mit einem Marktanteil von 26,7 Prozent - das zweitbeste Ergebnis nach dem Ausnahmejahr 2009. Zudem nahm die FFA Stellung zur Situation des deutschen Films und gab einen Ausblick auf die zukünftigen Herausforderungen der Filmförderung.

+++ Großes Interesse am neuen Deutsch-Italienischen Co-Production-Development-Fonds +++

Das Interesse am neuen Deutsch-Italienischen Co-Production-Development-Fonds schlug sich nicht nur bei den zahlreich eingegangenen Anträgen nieder – auch das von der FFA organisierte ‚Get Together‘ zwischen deutschen und italienischen Produzenten erfreute sich großer Resonanz. Mehr als 80 Gäste kamen am 10. Februar in die Bayers-Lounge im Martin-Gropius-Bau, um Kontakte zu knüpfen und über neue Projekte zu sprechen.

+++ EFADs-Konferenz mit Kulturstaatsministerin Monika Grütters +++ Treffen mit EU-Kommissar Günter Oettinger +++

Beim jährlichen, von der FFA-organisierten Berlinale-Treffen der European Film Agency Directors (EFADs), kamen die Direktoren von Filmförderungen aus 31 europäischen Ländern am Dienstag, den 11. Februar, zum ersten Mal als offiziell eingetragener Verein zusammen. Mit der organisatorischen Umstrukturierung soll auch die inhaltliche Ausrichtung von EFADs fokussiert werden sowie eine proaktivere Vorgehensweise auf europäischer Ebene möglich sein. Zum Auftakt des Treffens begrüßte EFADs Präsident Peter Dinges Kulturstaatsministerin Monika Grütters. Zuvor trafen sich einige EFADs-Mitglieder und FFA-Präsident Bernd Neumann mit EU-Kommissar Günter Oettinger zu einem informellen Austausch, um sich dem Politiker als offenen Dialogpartner sowie als Schnittstelle zwischen der europäischen Politik und der Filmindustrie vorzustellen.

+++ Viele Filmschaffende beim FFA-Dinner zu Ehren der FFA-geförderten Berlinale-Filme +++

Den glamourösen Schlussakkord bildete schließlich das traditionellen FFA-Dinner am Berlinale-Mittwoch: Die Produzenten und Regisseure der FFA-geförderten Filme wurden zu einer festlichen Begegnung in den Berlin Capital Club am Gendarmenmarkt eingeladen. FFA-Präsident Bernd Neumann freute sich mit rund 120 Gästen über die Vielfalt deutscher Filme beim Festival wie auch über das hervorragende Abschneiden heimischer Produktionen an der Kinokasse im letzten Jahr. 


« zurück zur Übersicht Veranstaltungen

Fack Ju Göhte 3, Constantin
Fack Ju Göhte 3
Sommerhäuser, Prokino
Sommerhäuser
Simpel, Universum Film
Simpel
Ostwind - Aufbruch nach Ora, Constantin
Ostwind - Aufbruch nach Ora
Happy Family, Warner
Happy Family
Vorwärts immer, DCM
Vorwärts immer
Es war einmal Indianerland, Camino
Es war einmal Indianerlamd
Happy End, X Verleih
Happy End