BKM bewilligt Zusatzkopien für einen Kinospielfilm und 15 Kurzfilme

03.08.2010

Der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) hat Fördermittel zur Herstellung zusätzlicher Kopien zum Einsatz in Filmkunsttheatern bewilligt.

Gefördert wurden diesmal ein Kinospielfilm mit einer sowie 15 Kurzfilme mit insgesamt 29 Förderkopien.

KINSHASA SYMPHONY (DokFilm)
Regie: Claus Wischmann & Martin Baer
Verleih: SALZGEBER & Co. Medien GmbH
Start: 23.09.2010
1 Förderkopie OmU

KURZFILME
Jeweils 2 Förderkopien:

  • MOJA DOMOVINA

  • WAHLNACHT

  • AU BOUT DU MONDE

  • SCHADENSMELDUNG

  • EIN EINFACHER AUFTRAG

  • QUEST

  • UN JOUR

  • FEMME

  • DAS EI

  • IRRTÜMER – FLUCHTVERSUCH

  • IRRTÜMER – FREMDE ZIVILISATIONEN

  • IRRTÜMER – STEINSCHLÄGE

  • WAS NICHT PASST WIRD PASSEND GEMACHT

  • LOGORAMA

1 Förderkopie:

  • SEEMANNSTREUE

Vorwärts immer, DCM
Vorwärts immer
Simpel, Universum Film
Simpel
Happy Family, Warner
Happy Family
Sommerhäuser, Prokino
Sommerhäuser
Es war einmal Indianerland, Camino
Es war einmal Indianerlamd
Ostwind - Aufbruch nach Ora, Constantin
Ostwind - Aufbruch nach Ora
Happy End, X Verleih
Happy End
Fack Ju Göhte 3, Constantin
Fack Ju Göhte 3

URL: http://www.ffa.de/bkm-bewilligt-zusatzkopien-fuer-einen-kinospielfilm-und-15-kurzfilme.html