Der Kinobesucher 2008

April 2009

Filme aus Deutschland haben dem Kino in Deutschland im letzten Jahr eindeutig ihren Stempel aufgedrückt: Über die Bestmarke im Marktanteil hinaus - mit 26,6 Prozent auf dem höchsten Wert seit der Wiedervereinigung - sind die gestiegenen Besucher- und Umsatzzahlen des Vorjahres in erster Linie deutschen Filmproduktionen und Produktionen mit deutscher Beteiligung zu verdanken: Sie erreichten 2008 laut GfK-Konsumentenpanel rund neun Mio. Besucher oder 36 Prozent mehr als 2007 - und sorgten somit allein für einen Umsatzzuwachs von 65 Mio. Euro (45%) im Vergleich zum Vorjahr. Diese Zahlen und viele weitere interessante Details rund um das Kino und dessen Publikum legt die Filmförderungsanstalt (FFA) jetzt in der 17. Auflage der Studie "Der Kinobesucher 2008" vor, die die repräsentative Entwicklung des Kinobesuchs in Deutschland beleuchtet.

< zurück

Simpel, Universum Film
Simpel
Ostwind - Aufbruch nach Ora, Constantin
Ostwind - Aufbruch nach Ora
Happy End, X Verleih
Happy End
Vorwärts immer, DCM
Vorwärts immer
Es war einmal Indianerland, Camino
Es war einmal Indianerlamd
Fack Ju Göhte 3, Constantin
Fack Ju Göhte 3
Happy Family, Warner
Happy Family
Sommerhäuser, Prokino
Sommerhäuser

URL: http://www.ffa.de/der-kinobesucher-2008.html