FFA vergibt 260.000 Euro für Drehbuchförderung

21.09.2011

Die Drehbuchkommission der FFA hat unter dem Vorsitz von Carolin Otto in ihrer 117. Sitzung zehn Drehbücher und fünf Treatments mit insgesamt 260.000 Euro gefördert.

Der Kommission lagen insgesamt 55 Anträge und sechs Widersprüche vor.

Unter den geförderten Drehbüchern sind unter anderem Leinwandadaptionen von verschiedenen Theater- und Literaturerfolgen: MÄNNERHORT (Drehbuch: Rainer Ewerrien und David Ungureit), die Adaption des gleichnamigen Theaterstücks, das mit großem Erfolg an über 60 deutschen und internationalen Bühnen aufgeführt wurde, soll demnächst als Kinofilm umgesetzt werden. Mit dem geförderten Drehbuch DAS GESCHÄFTSJAHR 1968/69 (Autorin: Friederike Jehn), das auf dem gleichnamigen Bucherfolg des Berliner Schriftstellers Bernd Cailloux basiert, kommt die atmosphärisch dichte 68er-Geschichte über die Verbreitung des Stroboskoplichts in den hiesigen Diskotheken in die Kinos. Zudem förderte die Kommission u.a. das Drehbuch der „tierisch freien“ Kinoadaption des Klassikers ROBINSON CRUSOE (Autor: Raoul Reinert) sowie das Drehbuch zur Bavaria Pictures Produktion NOSFERAS-DIE ERBEN DER NACHT (Autor: Granz Henman) - eine Adaption der gleichnamigen historischen Vampirsaga von Ulrike Schweikert.

Das Talent der mit dem „FFA-Short Tiger 2011“ ausgezeichneten Debütautoren Erik Schmitt und Stephan Müller überzeugte auch die Mitglieder der Drehbuch-Kommission, die das Treatment für ihren ersten abendfüllenden Kinofilm DER STADTFUCHS unterstützten.

Die Förderungen im Detail:

Drehbücher

MÄNNERHORT
Autoren: Rainer Ewerrien und David Ungureit
Produktion: d.i.e. film gmbH, München
25.000 Euro

DAS GESCHÄFTSJAHR 1968/69
Autorin: Friederike Jehn
Produktion: Vandertastic Films, Berlin
25.000 Euro

MEIN WOLF
Autorin: Eva von Schirach
Produktion: Dorothe Beinemeier mit Hamster Film GmbH i.Gr., Berlin
25.000 Euro

NOSFERAS-DIE ERBEN DER NACHT
Autor: Granz Henman
Produktion: Bavaria Pictures GmbH, München
25.000 Euro

RUMÄNISCHER FRÜHLING
Autorin: Anca Miruna Lazarescu mit Denijen Pauljevic
Produktion: Royal Pony Film GmbH & Co.KG
25.000 Euro

ROBINSON CRUSOE
Autor: Raoul Reinert
Produktion: Cuckoo Clock Entertainment GmbH & Co.KG, Hamburg
25.000 Euro

TAREKS LETZTE CHANCE
Autoren: Dietmar Ratsch und Nicole Armbruster
Produktion: INDI Film Gmbh, Stuttgart und Berlin
25.000 Euro

VOM SILBERWALD ZUM SILBERSEE
Autor: Dominik Wessely
Produktion: Ohne Gepäck Filmproduktion Zoran Solomun & Lorenz Haarmann GbR
15.000 Euro

WORLD WIDE WASTE
Autorin: Christina Naber
Produktion: Kloos & Co. Medien GmbH, Berlin
15.000 Euro

DIE OCHSERER
Autor: Sebastian Heidinger
Produktion: Sebastian Heidinger mit Neue Luegen Film, Berlin
15.000 Euro

Treatments

DER STADTFUCHS
Autoren: Erik Schmitt und Stephan Müller
Produktion: Filmgalerie 451 GmbH & Co.KG, Berlin
8.000 Euro

[B]PERFECT COPY
Autoren: Damir Lukacevic und Boris Pfeiffer
Produktion:Kinderfilm GmbH, Erfurt
8.000 Euro

DER SCHWANENPRINZ
Autor: Oliver Huzly
8.000 Euro

LA PUENTE GRANDE
Autorin: Gabriele Simon
Produktion: moneypenny filmproduktion GmbH, Berlin
8.000 Euro

DER SPÜRHUND
Autorin: Carolin S. Brandl
Produktion: Schiwago Film GmbH, Berlin
8.000 Euro

Das FFG sowie alle Richtlinien und Antragsformulare sind auf der FFA-Website unter www.ffa.de abrufbar.

Fack Ju Göhte 3, Constantin
Fack Ju Göhte 3
Ostwind - Aufbruch nach Ora, Constantin
Ostwind - Aufbruch nach Ora
Happy Family, Warner
Happy Family
Simpel, Universum Film
Simpel
Happy End, X Verleih
Happy End
Vorwärts immer, DCM
Vorwärts immer
Es war einmal Indianerland, Camino
Es war einmal Indianerlamd
Sommerhäuser, Prokino
Sommerhäuser