FFA-Videokommission vergibt rund 1,4 Millionen Euro Förderung

20.03.2013

Die Unterkommission Video der FFA hat in ihrer 54. Sitzung Fördermittel in Höhe von insgesamt 1.357.561 Euro vergeben.

Unter Vorsitz von Joachim A. Birr vergab das Gremium Förderungshilfen in Höhe von 1.155.095 Euro für die Vermarktung (Herausbringung und Bewerbung) von 18 Filmen auf DVD und Blu-ray. Die höchsten Förderungen erhielten drei Filme aus den deutschen TOP 10 des letzten Kinojahres: der in 3D gedrehte Sci-Fi-Action-Horrorfilm RESIDENT EVIL - RETRIBUTION, Til Schweigers Thriller SCHUTZENGEL sowie die Komödie MANN TUT WAS MAN KANN mit Wotan Wilke Möhring, Jan Josef Liefers und Oliver Korittke in den Hauptrollen. Zudem vergab die Kommission 6.866 Euro für drei Video-on-Demand-Projekte und bewilligte 195.600 Euro für drei generische Kampagnen. Insgesamt lagen dem Gremium 28 Anträge von Programmanbietern sowie ein Antrag auf Videothekenförderung vor.

Die Förderungen im Detail:

Herausbringung und Bewerbung

Resident Evil - Retribution
Förderung: 241.685,00 €
Constantin Film Verleih GmbH, München

Schutzengel
Förderung: 195.000,00 €
Warner Bros. Entertainment GmbH,Hamburg

Mann tut was man kann
153.367,00 €
Warner Bros. Entertainment GmbH,Hamburg

Die Vermessung der Welt
Förderung: 138.450,00 €
Warner Bros. Entertainment GmbH, Hamburg

Der kleine Rabe Socke
Förderung: 62.270,00 €
Universum Film GmbH & Co. KG, München

Bavaria - Traumreise durch Bayern
Förderung: 49.130,00 €
Concorde Home Entertainment, München

Die Kirche bleibt im Dorf
Förderung: 45.500,00 €
Camino Filmverleih GmbH, Stuttgart

Die Wand
Förderung: 48.100,00 €
StudioCanal GmbH, Berlin

Wers glaubt wird selig
Förderung: 37.243,00 €
Constantin Film Verleih GmbH, München

Heiter bis wolkig
Förderung: 34.351,00 €
Constantin Film Verleih GmbH, München

Sushi in Suhl
Förderung: 26.185,00 €
Movienet Film GmbH, München

More than Honey
Förderung: 25.275,00 €
Senator Home Entertainment GmbH, Berlin

Vatertage
Förderung: 24.310,00 €
StudioCanal GmbH, Berlin

Fraktus
Förderung: 23.884,00 €
Pandora Film GmbH, Köln

Was bleibt
Förderung: 16.770,00 €
Pandora Film GmbH, Köln

Messner
Förderung: 14.575,00 €
Movienet Film GmbH, München

Gnade
Förderung: 14.000,00 €
Alamode Filmdistribution, München

Tony Ten
Förderung: 5.000,00 €
Farbfilm Home Entertainment GmbH,Berlin

Video-on-demand

Gnade
Förderung: 3.000,00 €
Alamode Filmdistribution, München

Der kleine Rabe Socke
Förderung: 2.441,00 €
Universum Film GmbH & Co. KG, München

Wir wollten aufs Meer
Förderung: 1.425,00 €
Planet Media Home Entertainment

Generische Kampagnen

DVD- und Blu-ray Projekt Stern und Gala
Förderung: 89.174,00 €
FAM, Hamburg

DVD- und Blu-ray Strecke im DB Mobil
Förderung: 63.426,00 €
FAM, Hamburg

DVD- und Blu-ray Strecke in der Beilage Lesen
Förderung: 43.000,00 €
FAM, Hamburg

Nächster Antragstermin für die Unterkommission Video ist der 27. März 2013.


Simpel, Universum Film
Simpel
Fack Ju Göhte 3, Constantin
Fack Ju Göhte 3
Sommerhäuser, Prokino
Sommerhäuser
Vorwärts immer, DCM
Vorwärts immer
Ostwind - Aufbruch nach Ora, Constantin
Ostwind - Aufbruch nach Ora
Happy End, X Verleih
Happy End
Happy Family, Warner
Happy Family
Es war einmal Indianerland, Camino
Es war einmal Indianerlamd