Kino unter freiem Himmel: 2008 war die erfolgreichste Saison seit 5 Jahren / FFA legt Neuauflage der Studie über Kinosonderformen vor

21.09.2009

Selbst durchwachsenes Wetter wie im Sommer 2008 kann die Deutschen nicht von einem Kinobesuch unter freiem Himmel abhalten. Mit einer Mio. Besuchern verzeichneten Freilichtbühnen und Open-Air-Kinos in der vori-gen Freiluft-Saison das erfolgreichste Jahr seit 2004.

zurück

Damit wurden rund 120.000 Tickets (13,4%) mehr an den Open-Air-Kinokassen verkauft als im Jahr davor, wie die Filmförderungsanstalt (FFA) in einer neuen Studie mitteilt.

Insgesamt jedoch ist die Zahl der Kinosonderformen – Kinos, die weder Multiplex noch herkömmliches Filmtheater sind - erstmals seit 2003 wieder zurückgegangen: Ende 2008 zählte mit 562 Leinwänden (Vorjahr 642) in Deutschland jede neunte Leinwand (11,7%,) zu den Kinosonderformen – dazu rechnet die FFA neben den Open-Air- und Autokinos auch kommunale und kulturelle Filmtheater sowie Filmveranstaltungen an Universitäten, Schulen und Kliniken oder Wanderspielstätten. Der Rückgang um 12,5 Prozent auf den niedrigsten Stand seit 2003 ist unter anderem auf Schwankungen in der Anzahl der kommunalen Kinos und Vereine sowie der Wanderspielstätten zurückzuführen.

Der Rückgang der Leinwände hat auch dazu beigetragen, dass die Besucher- und Umsatzzahlen der Sonderformen - anders als im Bundesdurchschnitt aller Spielstätten – ebenfalls rückläufig waren: Während die Besucherzahlen 2008 bundesweit um 3,2 Prozent über dem Vorjahreswert lagen, sanken die Kartenverkäufe der Sonderformen um 7,0 Prozent auf 4,5 Millionen. Eine positive Entwicklung verzeichneten hingegen – neben den Open-Air-Kinos – Filmvorführungen und -veranstaltungen in Universitäten, Schulen und Kliniken: Mit rund 197.000 Besuchern zahlten im letzten Jahr rund 18.000 Besucher (10,0%) mehr Eintritt für einen Film an der Kasse als im Jahr davor.

Die ausführlichen Ergebnisse der Studie unter dem Titel „Kino-Sonderformen – Ergebnisse der Jahre 2004 bis 2008“, die die FFA in diesem Jahr zum fünften Mal vorlegt, sind unter www.ffa.de/publikationen abrufbar.

Vorwärts immer, DCM
Vorwärts immer
Ostwind - Aufbruch nach Ora, Constantin
Ostwind - Aufbruch nach Ora
Happy Family, Warner
Happy Family
Simpel, Universum Film
Simpel
Sommerhäuser, Prokino
Sommerhäuser
Fack Ju Göhte 3, Constantin
Fack Ju Göhte 3
Es war einmal Indianerland, Camino
Es war einmal Indianerlamd
Happy End, X Verleih
Happy End

URL: http://www.ffa.de/kino-unter-freiem-himmel-2008-war-die-erfolgreichste-saison-seit-5-jahren-ffa-legt-neuauflage-der-studie-ueber-kinosonderformen-vor.html