Aus für Deutsch-Russischen Co-Development Fonds

20.12.2013

Nach nur eineinhalb Jahren sehr erfolgreicher Zusammenarbeit musste der im Juni 2011 von Filmförderungsanstalt (FFA), Medienboard Berlin-Brandenburg, Mitteldeutscher Medienförderung (MDM) und dem Russian Cinema Fund ins Leben gerufene Deutsch-Russische Co-Development Fonds seine Aktivitäten bereits wieder einstellen. Grund war eine Neuordnung der russischen Filmförderung mit personellen Umbesetzungen und die Kündigung des Deutsch-Russischen Co-Development Fonds von russischer Seite.

| mehr »

Der Zeit voraus: Große deutsche Filme barrierefrei im Kino / Künftig 50 Prozent Zuschuss für Kinobetreiber

20.12.2013

Am 25. Dezember laufen mit DER MEDICUS und BUDDY zwei weitere große deutsche Filme in den Kinos an, in die nicht nur hohe Erwartungen gesetzt werden, sondern die darüber hinaus mit dem erfolgreichsten Film des Jahres FACK JU GÖHTE eine Gemeinsamkeit haben: Alle drei von der FFA geförderten Produktionen sind barrierefrei und können somit auch von seh- oder hörbehinderten Menschen im Kino erlebt werden.

| mehr »

EURIMAGES: 6,1 Millionen Euro für 18 europäische Koproduktionen – darunter 4 mit deutscher Beteiligung

20.12.2013

Der europäische Förderfonds EURIMAGES hat in seiner letzten Sitzung dieses Jahres in Wien vom 17. bis 19. Dezember unter der Leitung von Jobst Plog 18 Kinoprojekte in Höhe von insgesamt 6.130.000 Euro gefördert. Darunter befinden sich vier Projekte mit deutscher Beteiligung.

| mehr »

FFA-Referenzförderung: Antragsschluss 31. Januar 2014 – Frist für einige Kurzfilme endet bereits am 31. Dezember 2013

16.12.2013

Produzenten und Verleiher, die am Referenzmittel-Verfahren 2014 teilnehmen wollen, müssen ihre Unterlagen bis zum 31. Januar 2014 bei der FFA eingereicht haben. Dies betrifft die Referenzförderung für Lang- sowie Kurzfilme als auch die Absatzförderung (Verleih).

| mehr »

Eine Einbürgerung, ein Doppelmord und eine Internet-Liebe / Deutsch-Französische Förderkommission vergibt 1 Mio. Euro

29.11.2013

In ihrer 35. Sitzung im Rahmen des deutsch-französischen Filmtreffens in Nancy hat die Deutsch-Französische Förderkommission drei Projekte mit insgesamt 1.025.000 Euro gefördert. Insgesamt wurden somit im laufenden Jahr 12 Projekte gefördert, davon 5 majoritär deutsche, 6 majoritär französische sowie ein zu gleichen Teilen ausgewogenes. Von deutscher Seite wurden insgesamt € 1.500.000 ausgegeben.

| mehr »

Eintrag: 1–5   6–10   11–15   16–20   21–25   26–30   31–35   36–40   41–45   46–50   51–55   56–60   61–61

« Seite 1/13 »

Happy Family, Warner
Happy Family
Simpel, Universum Film
Simpel
Happy End, X Verleih
Happy End
Ostwind - Aufbruch nach Ora, Constantin
Ostwind - Aufbruch nach Ora
Es war einmal Indianerland, Camino
Es war einmal Indianerlamd
Vorwärts immer, DCM
Vorwärts immer
Fack Ju Göhte 3, Constantin
Fack Ju Göhte 3
Sommerhäuser, Prokino
Sommerhäuser