Startschuss für FFA-SHORT TIGER und NEXT GENERATION 2015

21.10.2014

FFA und German Films machen sich erneut gemeinsam für den deutschen Kurzfilm stark: Auch 2015 und damit bereits zum fünften Mal werden die besten deutschen Kurzfilme mit dem FFA-SHORT TIGER prämiert und im Rahmen des Programms NEXT GENERATION SHORT TIGER zusammen mit den besten Kurzfilmen der deutschen Filmhochschulen von German Films im Ausland präsentiert. Die Ausschreibung zur fünften Kurzfilm-Kooperation von FFA und German Films läuft ab sofort.

Kurzfilmpreis SHORT TIGER

Für den FFA-Kurzfilmpreis SHORT TIGER können sich Kurzfilme mit einer Länge von bis zu 5:00 Minuten bewerben, die in ganz besonderer Weise für den Einsatz auf der Kinoleinwand geeignet sind. Eine Expertenjury entscheidet über bis zu fünf Preisträger und die Vergabe von Preisgeldern in Höhe von jeweils 5.000 Euro, zweckgebunden an die Herausbringung der ausgezeichneten Filme oder an die Herstellung eines neuen Films. Erstmals wird es für die Gewinnerfilme des FFA-SHORT TIGER 2015 einen gemeinsamen Kurzfilmverleih geben, der als zentraler Ansprechpartner für die Kinos dient. Alle ausgezeichneten Filme werden zudem mit jeweils fünf Referenzpunkten belohnt, die ein gutes Fundament zur Teilnahme an der FFA-Kurzfilmförderung bilden. Die Preisverleihung findet im März 2015 in Berlin statt, eine weitere Präsentation der Gewinnerfilme vor Kinobetreibern erfolgt dann im Rahmen des HDF-KINO-KONGRESSES 2015 in Baden-Baden (19.-21. Mai 2015).

Cannes-Präsentation und Tournee des Programms NEXT GENERATION SHORT TIGER

Die SHORT TIGER-Gewinnerfilme sind gleichzeitig Teil des Programms NEXT GENERATION SHORT TIGER 2015, für das zusätzlich die besten deutschen Hochschulkurzfilme unter 15 Minuten ausgewählt werden. Die Premiere dieses Kurzfilmprogramms findet am Sonntag, dem 17. Mai 2015 im Rahmen des Filmfestivals in Cannes statt. German Films und FFA laden alle Regisseure ein, ihre Filme dort persönlich zu präsentieren. In den Folgemonaten wird das Programm NEXT GENERATION SHORT TIGER 2015 dann im Rahmen einer Tournee bei den von German Films organisierten Festivals des deutschen Films und weiteren internationalen Festivals gezeigt.

"Mit der erneuten Kooperation der beiden Kurzfilminitiativen begehen wir im nächsten Jahr ein kleines Jubiläum“, so der stellvertretende FFA-Vorstand Frank Völkert. „Das Spektrum aller bislang prämierten und damit außergewöhnlichen, originellen und kurzweiligen Filme hat von Jahr zu Jahr immer mehr Kinobetreiber und Kinobesucher für den Kurzfilm begeistern können. Wir freuen uns auf die neue Einreichungsrunde“. Mariette Rissenbeek, Geschäftsführerin von German Films, ergänzt: "Nicht nur im Inland haben Short-Tiger-Preisträgerfilme eine spürbar höhere Aufmerksamkeit. Nach vier Jahren Präsenz auf dem Filmfestival Cannes ist das gemeinsame Next Generation Short Tiger Programm zu einem beliebten und festen Bestandteil unserer Aktivitäten geworden, wir denken sogar darüber nach, in ein größeres Kino zu wechseln.“ 

Die detaillierten Teilnahmevoraussetzungen sind in der Ausschreibung unter www.ffa.de sowie www.german-films.de und www.ag-kurzfilm.de abrufbar.

Einreichschluss ist am Freitag, den 17. November 2014.

Weitere Informationen:

Birthe Klinge (FFA) 2 030 27 577 416 Email klinge@ffa.de
Martin Scheuring (German Films) 2 089 59 978 712 Email scheuring@german-films.de
Felix Kettmann (AG Kurzfilm) 2 0351 404 55 75 Email kettmann@ag-kurzfilm.de

Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

FFA-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | www.ffa.de | Druckversion

Thomas Schulz
Telefon: (030) 27-577-526 | E-Mail: schulz@ffa.de

Ann-Malen Witt
Telefon: (030) 27-577-524 | E-Mail: witt@ffa.de



Um auf diese Pressemitteilung der FFA zu verlinken, nutzen Sie bitte folgenden Link:

Es war einmal Indianerland, Camino
Es war einmal Indianerlamd
Sommerhäuser, Prokino
Sommerhäuser
Happy End, X Verleih
Happy End
Fack Ju Göhte 3, Constantin
Fack Ju Göhte 3
Happy Family, Warner
Happy Family
Simpel, Universum Film
Simpel
Vorwärts immer, DCM
Vorwärts immer
Ostwind - Aufbruch nach Ora, Constantin
Ostwind - Aufbruch nach Ora

URL: http://www.ffa.de/pressemitteilungen-2014-details.html?newspage=3&newsdetail=20141021-1362_startschuss-fuer-ffa-short-tiger-und-next-generation-2015