Von Afrikaforscher bis Zufallsbegegnung / FFA vergibt 255.000 Euro für Drehbuchförderung

20.11.2013

Die Drehbuchkommission der FFA hat unter dem Vorsitz von Carolin Otto in ihrer 127. Sitzung am 18. November in Berlin acht Drehbücher und sechs Treatments gefördert. Insgesamt lagen der Kommission 50 Anträge und acht Widersprüche vor.

Die Kommission förderte u.a. WASSERMUSIK, das neue Drehbuchvorhaben von Grimme-Preisträger Christian Zübert (u.a. DAMPFNUDELBLUES, DREIVIERTELMOND). Die Adapation des gleichnamigen Kult-Klassikers von T.C. Boyle erzählt die Schicksale des schottischen Afrikaforschers Mungo Park, der gegen Ende des 18. Jahrhunderts zwei Entdeckungsreisen ins Innere Afrikas unternimmt, und des Londoner Trickbetrügers Ned Rise. Zudem wurde das Drehbuch OSSITÜRKE aus der Feder von Arzu Carkin gefördert. In der Tragikomödie geht es um einen verheirateten türkischen Gastarbeiter aus Westberlin, der sich in Ostberlin in eine Eiskunstläuferin verliebt. Bis zum Fall der Mauer scheint sein Doppelleben zu funktionieren… Gefördert wurde zudem das Drehbuch zu LE BEAU DU JOUR von Nana Neul (STILLER SOMMER, MEIN FREUND AUS FARO), die turbulente Liebesgeschichte zwischen einer 50-jährigen Putzfrau und einem jungen algerischen Flüchtling, die sich zufällig in einer Berliner Luxus-Wohnung begegnen.

Die Förderungen im Detail:

Drehbücher

WASSERMUSIK
Autor: Christian Zübert
Produktion: Lieblingsfilm GmbH, München
25.000 Euro

OSSITÜRKE
Autorin: Arzu Carkin
Produktion: H & V Entertainment GmbH, München
25.000 Euro

LE BEAU DU JOUR
Autorin: Nana Neul
Produktion: Zentropa Entertainments Berlin GmbH, Berlin
25.000 Euro

HEROES
Autorin: Lena Stahl
Produktion: akzente Film-und Fernsehproduktion GmbH, Unterföhring
25.000 Euro

DER ZWEIFEL - LA DUDA
Autoren: Solveig Hoogesteijn und Rolf Basedow
Produktion: WMG Film GmbH, Berlin
25.000 Euro

DER FISCHER UND SEINE TOCHTER
Autorin: Helma Sanders-Brahms
25.000 Euro

MEMORY
Autor: André F. Nebe
Produktion: Ostlicht Filmprodujktion GmbH, Weimar
25.000 Euro

DIE KUNST DES PIRSCHENS
Autorinnen: Judith Keil und Antje Kruska
20.000 Euro

Treatments

GRENZENLOSES AFRIKA
Autor: Thilo Graf Rothkirch
Produktion: save our nature media GmbH, Berlin
10.000 Euro

STRAWBERRY BUBBLEGUMS
Autoren: Benjamin Teske und Cherokee Agnew
Produktion: Wüste Film GmbH, Hamburg
10.000 Euro

JUGEND OHNE GOTT
Autoren: Alex Buresch und Matthias Pacht
Produktion: die film gmbh, München
10.000 Euro

AUS DEN AUGEN AUS DEM SINN
Autoren: Felix Lang und Alexander Riedel
Produktion: Pelle Film Riedel & Timm GbR, München
10.000 Euro

WALTER KOCHT
Autoren: Klaus Wolfertstetter und Anno Saul
Produktion: Film 1 GmbH & Co.KG, Berlin
10.000 Euro

THE RED DEAD
Autor: Sebastian Rix
Produktion: Starship Film mit Peter Rommel, Berlin
10.000 Euro

Die nächsten Einreichtermine für die Drehbuchförderung sind der und der 3. Januar bzw.
4. April 2014
. Die nächste Sitzungen finden am 4./5. März bzw. 8./9. Mai 2014 statt.


Es war einmal Indianerland, Camino
Es war einmal Indianerlamd
Vorwärts immer, DCM
Vorwärts immer
Happy End, X Verleih
Happy End
Ostwind - Aufbruch nach Ora, Constantin
Ostwind - Aufbruch nach Ora
Simpel, Universum Film
Simpel
Fack Ju Göhte 3, Constantin
Fack Ju Göhte 3
Sommerhäuser, Prokino
Sommerhäuser
Happy Family, Warner
Happy Family

URL: http://www.ffa.de/von-afrikaforscher-bis-zufallsbegegnung-ffa-vergibt-255000-euro-fuer-drehbuchfoerderung.html