Programmkinos in der Bundesrepublik Deutschland und das Publikum von Arthouse-Filmen im Jahr 2017

September 2018

Im Jahre 2017 haben insgesamt 15,3 Mio. fast genau so viele Menschen einen Arthouse-Film in einem Programmkino gesehen ­wie im Jahr davor (-0,7%). Damit wurde bei 122,3 Mio. Gesamtbesuchen jede achte Kinokarte (12,5%) in einem Programmkino erstanden. Beim Umsatz legten die Programmkinos mit 113,5 Mio. Euro um 1,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu. Ausschlaggebend dafür war eine Erhöhung des durchschnittlichen Eintrittspreises um 17 Cent auf 7,43 Euro (2,2%). Alles in allem wurden im letzten Jahr 812 Kinosäle in der Bundesrepublik Deutschland von ihren Kinobetreibern als Studio-, Programm- oder Filmkunstkino eingestuft – 700 von ihnen (86,2% Prozent waren in einem von insgesamt 450 reinen Programmkinos.

Lindenberg! Mach dein Ding, DCM
Lindenberg! Mach dein Ding
Narziss und Goldmund, (c) Sony Pictures
Narziss und Goldmund, (c) Sony Pictures
Die Hochzeit, Warner
Die Hochzeit
Die Wolf-Gäng, Sony Pictures
Die Wolf-Gäng
Die Känguru-Chroniken, X Verleih
Die Känguru-Chroniken
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl, Warner
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen, Tobis
Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen
Das geheime Leben der Bäume, Constantin
Das geheime Leben der Bäume
Vier zauberhafte Schwestern, Disney
Vier zauberhafte Schwestern
Enkel für Anfänger, Studiocanal
Enkel für Anfänger
Latte Igel und der magische Wasserstein, Koch Films
Latte Igel und der magische Wasserstein
Nightlife, Warner
Nightlife