Veranstaltungen

Deutsch-französisches Filmtreffen

Das 19. Deutsch-Französische Filmtreffen hat in Bonn am 17. und 18. November 2021 unter Einhaltung der 2G-Regel stattgefunden. Dieses Jahr wurde der Akzent insbesondere auf die Unabhängigkeit von europäischen Produzenten und die Vor- und Nachteile bei der Zusammenarbeit mit den VoD-Plattformen gelegt. Ebenfalls angesprochen wurde die Frage nach der Vielfalt im audiovisuellen Sektor, was zu sehr interessanten Diskussionen geführt hat. Darüber hinaus haben vom Minitraité geförderte Produzent*innen über ihre Erfahrungen berichtet und Lösungsansätze vorgeschlagen, um die Kooperation zwischen Frankreich und Deutschland im audiovisuellen Bereich weiter zu verbessern.

 


« zurück zur Übersicht Veranstaltungen

Die Biene Maja - Das geheime Königreich (c) Leonine
Die Biene Maja - Das geheime Königreich(c) Leonine
Onoda - 10.000 Nächte im Dschungel (c) Rapid Eye Movies
Onoda - 10.000 Nächte im Dschungel (c) Rapid Eye Movies
Immenhof 2 - Das große Versprechen (c) Leonine
Immenhof 2 - Das große Versprechen (c) Leonine
Stasikomödie (c) Constantin
Stasikomödie (c) Constantin
One of these Days (c) Weltkino
One of these Days (c) Weltkino
Eingeschlossene Gesellschaft (c) Sony Pictures
Eingeschlossene Gesellschaft (c) Sony Pictures
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush (c) Pandora
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush (c) Pandora
AEIOU - Das schnelle Alphabet der Liebe (c) Port au Prince
AEIOU - Das schnelle Alphabet der Liebe (c) Port au Prince