„Lummerland“ kommt zu Ostern auf die große Leinwand

FFA-Kommission für Verleih-, Vertriebs- und Videoförderung vergibt 2,4 Mio. Euro für 21 Projekte

26.03.2018

In ihrer zweiten Sitzung dieses Jahres hat die Kommission für Verleih-, Vertriebs- und Videoförderung den Kinostart von neun Filmen gefördert  – darunter die Realverfilmung des Kinderbuchklassikers JIM KNOPF & LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER, die pünktlich zu Ostern bundesweit mit über 700 Kopien startet. Kurz danach kommen drei Berlinale-Wettbewerbsfilme in die Kinos, deren Herausbringung von der FFA gefördert wird: TRANSIT (5. April), 3 TAGE IN QUIBERON (12. April) und ELDORADO (26. April). Insgesamt vergibt die Kommission 1.205.000 Euro Verleihförderung sowie Medialeistungen in Höhe von 700.000 Euro. Die Herausbringung von 12 Filmen auf DVD/ Blu-ray Disc und über Video- on-Demand-Dienste wird mit 510.199 Euro gefördert – u.a. die Herausbringung von FACK JU GÖHTE 3, der erfolgreichste Kinofilm des Jahres 2017.

Der Kommission lagen 48 Anträge vor, davon wurden 21 Projekte mit insgesamt 2.415.199 Euro gefördert. Die nächste Sitzung der Kommission für Verleih-, Vertriebs- und Videoförderung ist am 8. Mai 2018.

Die Förderung im Detail:

Verleihförderungen und Medialeistungen

JIM KNOPF & LUKAS DER LOKOMOTIVFÜHRER
Warner Bros. Entertainment GmbH I Start: 29.03.2018    
Verleihförderung: 250.000 Euro
Medialeistungen: 600.000 Euro

Lummerland: „Eine Insel mit zwei Bergen und dem tiefen weiten Meer,…“,  das können Jung und Alt bald auch in den Kinosälen mitsingen. Der von Dennis Gansel (DIE WELLE) inszenierte Familienfilm ist die erste Realverfilmung des beliebten Kinderbuchs von Michael Ende, die nach 14 Jahren der Vorbereitung nun als aufwendiger Realfilm für die große Kinoleinwand produziert wurde.

FÜNF FREUNDE UND DAS TAL DER DINOSAURIER
Constantin Film Verleih GmbH I 15.03.2018
Verleihförderung: 300.000 Euro
In neuer Besetzung versuchen die fünf Freunde unter der bewährten Regie von Mike Marzuk den Ausgrabungsort eines echten Dino-Skeletts zu finden – im Wettlauf gegen einen Dieb.

LILIANE SUSEWIND - EIN TIERISCHES ABENTEUER
Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH I Start: 10.05.2018
Verleihförderung: 300.000 Euro
Ein neues, buntes Abenteuer vom Regisseur Joachim Masannek (DIE WILDEN KERLE, V8) über die beliebteste Tierdolmetscherin der Kinderliteratur: Liliane Susewind, die erstmals auf die Leinwand kommt.

TRANSIT
Piffl Medien GmbH I Start: 05.04.2018
Verleihförderung: 100.000 Euro
Medialeistungen: 100.000 Euro

Regisseur Christian Petzold (BARBARA, PHOENIX) übersetzt im Berlinale-Wettbewerbsbeitrag TRANSIT Anna Seghers Exilgeschichte in die Gegenwart: Von Georg (Franz Rogowski), der sich in die Frau eines toten Schriftstellers (Paula Beer) verliebt und aus Angst vor Verfolgung dessen Identität annimmt.

3 TAGE IN QUIBERON
Prokino Filmverleih GmbH I Start: 12.04.2018
Verleihförderung: 100.000 Euro
Emily Atefs Berlinale-Wettbewerbsfilm zeigt eine dreitägige Momentaufnahme aus dem Leben von Romy Schneider in Quiberon an der französischen Atlantikküste. Der Schwarz-Weiß-Film mit Marie Bäumer in der Hauptrolle ist beim diesjährigen Deutschen Filmpreis gleich zehnfach nominiert.

MACKIE MESSER - BRECHTS DREIGROSCHENFILM
Wild Bunch Germany GmbH I 13.09.2018
Verleihförderung: 80.000 Euro 
Historisches Drama von Regisseur Joachim A. Lang um die Dreharbeiten zur Verfilmung von Bertolt Brechts „Dreigroschenoper“ im  Berlin der 1920er Jahre – mit Lars Eidinger als Bertolt Brecht und Robert Stadlober als Kurt Weill. Die Welthits aus der „Dreigroschenoper“ werden von Max Raabe gesungen.

ELDORADO
Majestic Filmverleih I 26.04.2018
Verleihförderung: 40.000 Euro 
Deutsch-schweizerische Koproduktion von Markus Imhoof (MORE THAN HONEY) über Bootsflüchtlinge und die europäische Flüchtlingspolitik. Die vielschichtige Dokumentation lief auf der diesjährigen Berlinale im Wettbewerb außer Konkurrenz.

SYSTEM ERROR
Port au Prince Pictures GmbH I Start: 10.05.2018
Verleihförderung: 20.000 Euro
Dokumentarfilmer Florian Opitz (SPEED – AUF DER SUCHE NACH DER VERLORENEN ZEIT) taucht diesmal ein in die Welt des real existierenden Kapitalismus und stellt die Frage: Warum treiben wir das Wachstum immer weiter, obwohl wir wissen, dass man auf unserem endlichen Planeten nicht unendlich wachsen kann?

MEIN BRUDER HEISST ROBERT UND IST EIN IDIOT
The Match Factory GmbH
Weltvertriebsförderung: 15.000 Euro
Der deutsche Berlinale-Wettbewerbsfilm zeigt die inzestuöse Liebe des jugendlichen Zwillingspaares Elena und Robert. Regisseur Philip Gröning (Die Frau des Polizisten) ist zugleich Autor, Produzent und Kameramann.

Herausbringung und Bewerbung DVD/Blu-ray/VoD

FACK JU GÖHTE 3
Constantin Film Verleih AG I 22.03.2018
Förderung: 200.000 Euro

GRIESSNOCKERLAFFÄRE
Euro Video I Start: 08.02.2018
Förderung: 80.000 Euro

DIE PFEFFERKÖRNER
Euro Video I Start: 15.03.2018
Förderung: 80.000 Euro

BURG SCHRECKENSTEIN 2
Concorde Home Entertainment I Start: 08.06.2018
Förderung: 45.000 Euro

THE SQUARE
Alamode Filmdistribution I Start: 18.04.2018
Förderung: 23.500 Euro

VORWÄRTS IMMER
DCM Film Distribution GmbH I 20.04.2018            
Förderung: 19.662 Euro

FIKKEFUCHS
Alamode Filmdistribution I Start: 18.04.2018
Förderung: 16.000 Euro

HUMAN FLOW
NFP marketing & distribution GmbH I Start: 17.04.2018
Förderung: 14.350 Euro

SOMMERHÄUSER
Prokino Filmverleih GmbH I Start: 27.05.2018
Förderung: 12.100 Euro

DREI ZINNEN
NFP marketing & distribution GmbH I Start: 22.05.2018
Förderung: 9.937 Euro 

EIN LETZTER TANGO
Alpenrepublik GmbH I Start: 09.03.2018
Förderung: 5.000 Euro

PARADIES
Alpenrepublik GmbH I Start: 27.04.2018
Förderung: 4.650 Euro

FFA-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | www.ffa.de | Druckversion

Thomas Schulz
Telefon: (030) 27-577-526 | E-Mail: schulz@ffa.de

Ann-Malen Witt
Telefon: (030) 27-577-524 | E-Mail: witt@ffa.de



Um auf diese Pressemitteilung der FFA zu verlinken, nutzen Sie bitte folgenden Link:

Transit, Piffl
Transit
Der Hauptmann, Weltkino
Der Hauptmann
Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft, Sony
Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft
Die Biene Maja - Die Honigspiele, Universum
Die Biene Maja - Die Honigspiele
Das schweigende Klassenzimmer, Studiocanal
Das schweigende Klassenzimmer
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer, Warner
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Arthur & Claire, Universum
Arthur & Claire
Zwei Herren im Anzug, X Verleih
Zwei Herren im Anzug
3 Tage in Quibéron, Prokino
Prokino
Die kleine Hexe, Studiocanal
Die kleine Hexe