Endlich wieder Kino: FFA-Kommission unterstützt Neustarts mit 2,5 Mio. Euro für Verleih-, Weltvertriebs und Videoförderung

03.06.2021


In ihrer jüngsten Sitzung hat die FFA-Kommission für Verleih-, Vertriebs- und Videoförderung für die Herausbringung und den Weltvertrieb von neun Filmen, die Förderung einer Filmvermarktungsplattform und einer digitalen Werbekampagne 1.329.825 Euro vergeben – davon sind 555.792 Euro FFA-Fördermittel, 774.033 Euro kommen aus dem BKM-Sonderprogramm NEUSTART KULTUR. Zusätzliche Medienleistungen in Höhe von 800.000 Euro erhalten zwei Filme. Die Veröffentlichung von zwei Familienfilmen im Bereich Home Entertainment wird mit 362.628,15 Euro gefördert. Insgesamt hat die Kommission 2.492.480,15 Euro bewilligt.

Die Sehnsucht nach Kino und Kultur hat endlich ein Ende! Pünktlich zur Wiedereröffnung der deutschen Kinos im Sommer unterstützt die FFA vielversprechende deutsche und europäische Koproduktionen: Gefördert werden die Krimikomödie „Weißbier im Blut“ und das bewegende Kinodebüt von Daphne Charizani „Im Feuer – Zwei Schwestern“ sowie die romantische Komödie „Generation Beziehungsunfähig“ mit Frederick Lau und Luise Heyer. Im August gehen mit Förderung der FFA die Abenteuer der drei Schwestern Charly, Lou und Emmie mit „Immenhof – Das Große Versprechen“ in die nächste Runde. Eine im wahrsten Sinne des Wortes monumentale Liebesgeschichte erzählt die deutsch-französische Koproduktion „Eiffel in Love“ (16.09.), Starkino verspricht Léa Seydoux in „Die Geschichte meiner Frau“ und feinstes Arthouse-Kino garantiert „Égalité“, das sensible Psychogram eines Familienvaters nach einem familiären Schicksalsschlag. Zudem wird im Rahmen der Verleihförderung die Weiterentwicklung der App GRETA gefördert.

Weltvertriebsförderung erhalten Leander Haußmanns neuer Film „Stasikomödie/Stasi Comedy“ und der Dokumentarfilm von Heidi Specogna „Erhebe Dich, Du Schöne“ (AT „Wachs und Gold“). Eine Vertriebsförderung fließt zudem an die von Match Factory entwickelte digitale Werbekampagne „TMF Upcoming Highlights” für deutsche und europäische Kinoproduktionen.

Die Familienfilme „Jim Knopf und die wilde 13“ und „Yakari – Der Kinofilm“ kommen mit FFA-Programmanbieterförderung daheim auf die Bildschirme.


Die Förderungen im Überblick:

Verleihförderung

IMMENHOF – DAS GROSSE VERSPRECHEN
LEONINE Distribution GmbH I Start: 26.08.2021
Förderung: 345.000 Euro
Medialeistungen: 600.000 Euro

Turbulente Zeiten auf dem Immenhof. Diesmal sorgen während des Sommers Gift-Anschläge und romantische Gefühle für Trubel auf dem Gestüt.

GENERATION BEZIEHUNGSUNFÄHIG
Warner Bros. Entertainment GmbH I Start: 29.07.2021
Förderung: 255.000 Euro
Medialeistungen: 200.000 Euro

Romantische Komödie unter der Regie von Helena Hufnagel nach dem gleichnamigen Bestseller von Michael Nast über die überhöhten Ansprüche der jungen Generation bei der Partnersuche.

EIFFEL IN LOVE
Constantin Film Verleih GmbH I Start: 16.09.2021
Förderung: 200.000 Euro
Die Handlung geht auf Gustave Eiffels Suche nach Inspiration zurück, als er unter Druck gerät, etwas Spektakuläres für die Pariser Weltausstellung von 1889 zu entwerfen. Nach dem Wiedersehen mit seiner Jugendliebe entsteht der Plan, die Skyline von Paris für immer zu verändern.

WEISSBIER IM BLUT
Tobis Film GmbH I Start: 27.05.2021
Förderung: 200.000 Euro
Schwarze Krimikomödie von Jörg Graser mit einem trinkfesten Passauer Kommissar Kreuzeder (Sigi Zimmerschied).

DIE GESCHICHTE MEINER FRAU
Alamode Filmdistribution oHG I Start: n.n.
Förderung: 50.000 Euro
Packende Liebesgeschichte über ein unkonventionelles Paar – einem grobschlächtigen holländischen Kapitän und einer zierlichen Französin – basierend auf dem Buch des ungarischen Autors Milán Füst aus dem Jahr 1962.

ÉGALITÉ
Alpha Centauri Studios GmbH I Start: 11.11.2021
Förderung: 20.000 Euro
Nach einer scheinbar ungefährlichen Mandeloperation wacht die vierzehnjährige Leila blind auf. Keiner der Ärzte kann sich erklären, wie das möglich ist. Leilas Vater Atilla verzweifelt und glaubt, dass es sich dabei um einen Ärztepfusch handelt. Innerhalb weniger Tage gerät in eine emotionale Abwärtsspirale…

IM FEUER – ZWEI SCHWESTERN
missingFILMs – Acrivulis & Severin GbR I Start: 15.07.2021
Förderung: 15.000 Euro
Eine Bundeswehr-Soldatin mit kurdisch-irakischen Wurzeln lässt sich in den Irak versetzen, um ihre Schwester zu finden. Der Film ist in der Vorauswahl Deutscher Filmpreis und lief im diesjährigen Programm Berlinale-Sektion ‚Perspektive Deutsches Kino‘.

ZUSCHAUERAUFBAU NATIONAL UND INTERNATIONAL
Greta & Starks Apps GmbH
Förderung: 210.000 Euro
Mit einer zentralen Software-as-a-Service-Plattform und der App GRETA sollen die globale, insbesondere die deutsche Kinoindustrie durch Besucher*innen-Wachstum gestärkt werden. Die Maßnahme möchte Film- und Kinoerlebnisse für fremdsprachige und seh- und hörbehinderte Menschen ermöglichen und die Handhabung von verschiedenen Filmfassungen pro Film vereinfachen – ohne Kosten für den Verleiher, den Weltvertrieb und das Kino.


Vertriebsförderung

STASIKOMÖDIE / A STASI COMEDY
Picture Tree International GmbH
Förderung: 19.825 Euro
Vorbereitung der internationalen Marketingkampagne für den neuen Film von Leander Haußmann.

Erhebe dich, du Schöne (AT: Wachs und Gold)
Deckert Distribution GmbH
Förderung: 5.000 Euro
Vorbereitung der Weltpremiere, Festival- und Marktpräsentation.

TMF UPCOMING HIGHLIGHTS KAMPAGNE
The Match Factory GmbH
Förderung: 10.000 Euro
Digitale Werbekampagne für aktuelle und kommende deutsche, europäische und internationale Filme. Das moderierte Live-Streaming-Event soll Filmeinkäufer*innen weltweit für das Programm des Vertriebsunternehmens begeistern und neue Märkte erreichen, z.B. nationale und internationale VOD-Plattformen und virtuelle Plattformen.


Programmanbieterförderung (Video)

JIM KNOPF UND DIE WILDE 13
Warner Bros. Entertainment GmbH
Förderung: 320.000 Euro

YAKARI – DER KINOFILM
LEONINE Distribution GmbH
Förderung: 42.628,15 Euro


Die nächste Sitzung der Kommission für Verleih-, Vertriebs- und Videoförderung findet am 31. August 2021 statt, der Einreichschluss ist am 30. Juni 2021.

FFA-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | www.ffa.de | Druckversion

Jens Steinbrenner
Telefon: (030) 27-577-526
E-Mail: steinbrenner@ffa.de

Ann-Malen Witt
Telefon: (030) 27-577-524
E-Mail: witt@ffa.de



Um auf diese Pressemitteilung der FFA zu verlinken, nutzen Sie bitte folgenden Link:

Die Hochzeit, Warner
Die Hochzeit
Lindenberg! Mach dein Ding, DCM
Lindenberg! Mach dein Ding
Jim Knopf und die Wilde 13, Warner
Jim Knopf und die Wilde 13
Das geheime Leben der Bäume, Constantin
Das geheime Leben der Bäume
Nightlife, Constantin
Nightlife
Meine Freundin Conni, Wild Bunch
Meine Freundin Conni
Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen, Tobis
Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen
Die Känguru-Chroniken, X Verleih
Die Känguru-Chroniken
Vier zauberhafte Schwestern, Walt Disney
Vier zauberhafte Schwestern
Enkel für Anfänger, Studiocanal
Enkel für Anfänger