FFA-Kommission vergibt 1,5 Millionen Euro für Verleih-, Weltvertriebs- und Videoförderung

01.02.2021

In ihrer jüngsten Sitzung hat die FFA-Kommission für Verleih-, Weltvertriebs- und Videoförderung insgesamt 1.459.393 Euro bewilligt. Für den Kinostart von fünf Filmen wurden 1.295.000 Euro vergeben, davon kommen 806.500 Euro aus Mitteln des BKM-Sonderprogramm NEUSTART KULTUR und 488.500 Euro von der FFA. Der Weltvertrieb von drei Filmen wird mit 109.827 Euro aus dem NEUSTART-KULTUR-Programm unterstützt. Die Veröffentlichung von drei Filmen auf DVD und als VoD wird mit 54.566 Euro gefördert.

Hoffentlich bald im Kino: Die Neuverfilmung des Thomas-Mann-Klassikers „Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“ von Detlev Buck mit Jannis Niewöhner in der Hauptrolle. Das Drehbuch stammt von Bestsellerautor Daniel Kehlmann, der auch „Nebenan“ geschrieben hat, das ebenfalls geförderte Regiedebüt von Daniel Brühl, der an der Seite von Peter Kurth auch die Hauptrolle spielt. Auch Hans Steinbichlers Drama „Hannes“ nach der gleichnamigen Romanvorlage von Rita Falk wurde gefördert – und zwei internationale Koproduktionen, die von ihren majoritären Produktionsländern ins Rennen um die Auslandsoscars geschickt wurden: „Gaza mon Amour“ der palästinensischen Zwillingsbrüder Arab und Tarzan Nasser und „Quo vadis Aida“ der Bosnierin Jasmila Žbanić, der auch im Wettbewerb der Filmfestspiele von Venedig lief.
Weltvertriebsförderung erhalten der Animationsfilm „Peterchens Mondfahrt“ von Ali Samadi Ahadi, Sönke Wortmanns Komödie „Contra“ und die Tragikomödie „Gott, Du kannst ein Arsch sein“ von André Erkau. Für das Heimkino stehen in Kürze mit FFA-Mitteln der Kinderkrimi „Max und die wilde 7“, das Fassbinder-Biopic „Enfant Terrible“ sowie das Künstlerportrait „Schlingensief – In das Schweigen hineinschreien“.


Die Förderungen im Detail:

Verleihförderung

FELIX KRULL
Warner Bros. Entertainment GmbH
Verleihförderung: 750.000 Euro
Der attraktive Felix Krull ist seit frühester Kindheit ein geübter Verwandlungskünstler. Als Liftboy in einem Pariser Luxushotel trifft er den unglücklich verliebten Marquis Louis de Venosta, mit dem er die Rolle tauscht. Der Betrug führt ihn bis an den Königshof von Lissabon.

NEBENAN
Warner Bros. Entertainment GmbH
Verleihförderung: 350.000 Euro
Ein Filmstar wird von seinem Nachbarn mit schockierenden Enthüllungen konfrontiert, die sowohl seine Karriere auch als sein Privatleben ruinieren könnten.

HANNES
Studiocanal GmbH
Verleihförderung: 135.000 Euro
Seit ihrer Geburt sind der lebenslustige Hannes und der eher verträumte Moritz beste Freunde. Als Hannes nach einem Motorradunfall ins Koma fällt, glaubt Moritz fest an seine Genesung. Er beschließt, das Leben des besten Freundes an dessen Stelle weiterzuleben.

GAZA MON AMOUR
Alamode Filmdistribution oHG
Verleihförderung: 30.000 Euro
Issa, ein alter Fischer aus dem Gaza-Streifen, findet eines Tages in seinem Fischernetz die Statue des Gottes Apollo –- allerdings mit erigiertem Penis. Der Fund ist der Anfang einer Reihe kurioser Ereignisse ...

QUO VADIS AIDA
farbfilm verleih GmbH
Verleihförderung: 30.000 Euro
Aida lebt in Srebrenica und arbeitet als Übersetzerin für die UNO. Als die serbische Armee die Macht übernimmt, muss Aida im Zuge der politischen Verhandlungen teils hochbrisante Informationen übersetzen, deren fatale Auswirkungen sie zunehmend erschrecken.


Weltvertriebsförderung

PETERCHENS MONDFAHRT
Sola Media GmbH
Vertriebsförderung: 50.000 Euro

CONTRA
Picture Tree International GmbH
Vertriebsförderung: 34.425 Euro

GOTT, DU KANNST EIN ARSCH SEIN
Picture Tree International GmbH
Vertriebsförderung: 25.402 Euro


Programmanbieterförderung (Video)

MAX UND DIE WILDE 7
LEONINE Distribution GmbH
Videoförderung: 20.566 Euro

ENFANT TERRIBLE
Weltkino Filmverleih GmbH
Videoförderung: 20.000 Euro

SCHLINGENSIEF – IN DAS SCHWEIGEN HINEINSCHREIEN
Weltkino Filmverleih GmbH
Videoförderung: 14.000 Euro


Die nächste Sitzung der Kommission für Verleih-, Vertriebs- und Videoförderung findet am 9. März 2021 statt.

FFA-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | www.ffa.de | Druckversion

Jens Steinbrenner
Telefon: (030) 27-577-526
E-Mail: steinbrenner@ffa.de

Ann-Malen Witt
Telefon: (030) 27-577-524
E-Mail: witt@ffa.de



Um auf diese Pressemitteilung der FFA zu verlinken, nutzen Sie bitte folgenden Link:

Enkel für Anfänger, Studiocanal
Enkel für Anfänger
Lindenberg! Mach dein Ding, DCM
Lindenberg! Mach dein Ding
Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen, Tobis
Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen
Meine Freundin Conni, Wild Bunch
Meine Freundin Conni
Die Hochzeit, Warner
Die Hochzeit
Jim Knopf und die Wilde 13, Warner
Jim Knopf und die Wilde 13
Vier zauberhafte Schwestern, Walt Disney
Vier zauberhafte Schwestern
Die Känguru-Chroniken, X Verleih
Die Känguru-Chroniken
Das geheime Leben der Bäume, Constantin
Das geheime Leben der Bäume
Nightlife, Constantin
Nightlife