Auswertung der TOP 75-Filmtitel des Jahres 2016 nach soziodemografischen sowie kino- und filmspezifischen Informationen

Mai 2017

Die erfolgreichsten 75 Filme des letzten Jahres haben rund drei Viertel aller Besucher in die Kinos gelockt. Insgesamt erreichten die TOP-75-Filme 93,1 Mio. Besucher (2015: 107,1 Mio.) und waren damit für 76% (79%) aller Kinobesuche im Jahre 2016 verantwortlich. Erstmals wurde in der Studie auch gezielter ausgewertet, zu welchem Zeitpunkt und auf welchem Wege die Besucher ihr Ticket kaufen. Ergebnis: Vier Fünftel aller Karten (81%) werden erst am Tag des Kinobesuchs selber gekauft, drei Viertel (76%) im Kino, der Rest über das Internet (5%). Im Vorverkauf sieht es anders aus, hier wird mehr als jedes zehnte Kinoticket (11%) über das Internet gekauft – und damit mehr als doppelt so viel wie im Kino (5%). Diese Zahlen weist die FFA-Studie „Auswertung der TOP 75-Filmtitel des Jahres 2016“ aus, mit denen die Filmförderungsanstalt die erfolgreichsten Filme des vorangegangenen Jahres analysiert.

Jim Knopf und die Wilde 13, Warner
Jim Knopf und die Wilde 13
Meine Freundin Conni, Wild Bunch
Meine Freundin Conni
Das geheime Leben der Bäume, Constantin
Das geheime Leben der Bäume
Vier zauberhafte Schwestern, Walt Disney
Vier zauberhafte Schwestern
Nightlife, Constantin
Nightlife
Enkel für Anfänger, Studiocanal
Enkel für Anfänger
Die Hochzeit, Warner
Die Hochzeit
Die Känguru-Chroniken, X Verleih
Die Känguru-Chroniken
Lindenberg! Mach dein Ding, DCM
Lindenberg! Mach dein Ding
Enkel für Anfänger, Studiocanal
Enkel für Anfänger