Die Kinobesucher 2005

April 2006

Die neue FFA- Präsentation wertet die Entwicklung des Kinos und die allgemeinen Merkmale des Kinobesuchers wie Alter, Geschlecht, Wohnort, Berufsgruppen, Schulbildung, Haushaltsgröße aus. Darüber hinaus enthält sie aber auch neueste Informationen zum Media Budget und interessante Key Facts zum deutschen Kinofilm.

Die zum 14. Mal veröffentlichten Analysen des Besucherverhaltens sollen die Kinobranche in ihren Bemühungen unterstützen, sich auf die künftigen Anforderungen einzustellen. Die FFA- Studie erfasst als einzige in der Bundesrepublik den tatsächlichen Gesamtbesuch in den deutschen Filmtheatern.

Die Daten des Individualpanels der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), das 20.000 Teilnehmer umfasst und repräsentativ für 64,0 Millionen (im Jahr 2005 waren es 63,8 Millionen) deutsche Privatpersonen steht, wurden um qualifizierte Schätzungen des Besucherverhaltens der ausländischen Mitbürger und der ganz jungen Kinofans unter zehn Jahren ergänzt.

< zurück

Vier zauberhafte Schwestern, Walt Disney
Vier zauberhafte Schwestern
Lindenberg! Mach dein Ding, DCM
Lindenberg! Mach dein Ding
Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen, Tobis
Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen
Nightlife, Constantin
Nightlife
Jim Knopf und die Wilde 13, Warner
Jim Knopf und die Wilde 13
Die Hochzeit, Warner
Die Hochzeit
Die Känguru-Chroniken, X Verleih
Die Känguru-Chroniken
Enkel für Anfänger, Studiocanal
Enkel für Anfänger
Das geheime Leben der Bäume, Constantin
Das geheime Leben der Bäume
Meine Freundin Conni, Wild Bunch
Meine Freundin Conni

URL: https://www.ffa.de/die-kinobesucher-2005.html