Filmförderungsgesetz und Regelungen

Die FFA nimmt ihre Geschäfte auf der Grundlage des Filmförderungsgesetzes (FFG) wahr. Das Filmförderungsgesetz trat zum ersten Mal 1968 in Kraft und wurde seither mehrfach novelliert. Seit dem 1. Januar 2022 ist ein novelliertes Filmförderungsgesetz in Kraft, das mit wenigen Veränderungen im Vergleich mit dem FFG 2017 bis zum 31. Dezember 2023 gilt.

Filmförderungsgesetz 2022

 

 

 

 

Kontakt

Dreesen_2021.png

Friederike Dreesen
Justiziarin
Tel.: 030 27577-562
E-Mail: dreesen@ffa.de

Riedl_2021.png

Karolin Riedl
Justiziarin
Tel.: 030 27577-564
E-Mail: riedl@ffa.de

Bluescreen(1).png

Ismene Finkmann
Justiziarin
Tel.: 030 27577-561
E-Mail: finkmann@ffa.de

Bluescreen(1).png

Dörthe Pankowski
Justiziarin
Tel.: 030 27577-566
E-Mail: pankowski@ffa.de

Die Biene Maja - Das geheime Königreich (c) Leonine
Die Biene Maja - Das geheime Königreich(c) Leonine
Stasikomödie (c) Constantin
Stasikomödie (c) Constantin
Eingeschlossene Gesellschaft (c) Sony Pictures
Eingeschlossene Gesellschaft (c) Sony Pictures
Onoda - 10.000 Nächte im Dschungel (c) Rapid Eye Movies
Onoda - 10.000 Nächte im Dschungel (c) Rapid Eye Movies
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush (c) Pandora
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush (c) Pandora
AEIOU - Das schnelle Alphabet der Liebe (c) Port au Prince
AEIOU - Das schnelle Alphabet der Liebe (c) Port au Prince
One of these Days (c) Weltkino
One of these Days (c) Weltkino
Immenhof 2 - Das große Versprechen (c) Leonine
Immenhof 2 - Das große Versprechen (c) Leonine