Kino-Sonderformen

Juli 2008

Mit insgesamt 642 Leinwänden (13,3%) zählt in Deutschland fast jedes achte Filmtheater zu den Sonderformen – zu denen unter anderem Autokinos, Filmfeste, Open-Air-Veranstaltungen und Freilichtbühnen, kommunale oder kulturelle Kinos, Filmveranstaltungen in Universitäten, Schulen und Kliniken sowie unter Vereinsträgerschaft wie auch Wanderkinos oder Truppenkinos bei der Bundeswehr gehören. Zum vierten Mal seit 2004 stellt die FFA eine umfassende Analyse über diese Art von Filmtheatern vor. Die - zum Teil erstaunlichen Ergebnisse - finden Sie im Detail in dieser Studie.

< zurück

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer, Warner
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Die kleine Hexe, Studiocanal
Die kleine Hexe
Transit, Piffl
Transit
Das schweigende Klassenzimmer, Studiocanal
Das schweigende Klassenzimmer
3 Tage in Quibéron, Prokino
Prokino

URL: https://www.ffa.de/kino-sonderformen.html