Kino-Sonderformen. Ergebnisse der Jahre 2004 bis 2008

September 2009

Selbst durchwachsenes Wetter wie im Sommer 2008 kann die Deutschen nicht von einem Kinobesuch unter freiem Himmel abhalten. Mit 1,0 Mio. Besuchern verzeichneten Freilichtbühnen und Open-Air-Kinos in der vorigen Freiluft-Saison das erfolgreichste Jahr seit 2004. Damit wurden rund 120.000 Tickets (13,4%) mehr an den Open-Air-Kinokassen verkauft als im Jahr davor, wie die Filmförderungsanstalt (FFA) in der 5. Auflage der Studie "Kino-Sonderformen" mitteilt.

< zurück

Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft, Sony
Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft
Die kleine Hexe, Studiocanal
Die kleine Hexe
Zwei Herren im Anzug, X Verleih
Zwei Herren im Anzug
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer, Warner
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Transit, Piffl
Transit
Der Hauptmann, Weltkino
Der Hauptmann
3 Tage in Quibéron, Prokino
Prokino
Die Biene Maja - Die Honigspiele, Universum
Die Biene Maja - Die Honigspiele
Arthur & Claire, Universum
Arthur & Claire
Das schweigende Klassenzimmer, Studiocanal
Das schweigende Klassenzimmer

URL: https://www.ffa.de/kino-sonderformen-ergebnisse-der-jahre-2004-bis-2008.html