Programmkinos in der Bundesrepublik Deutschland und das Publikum von Arthouse-Filmen im Jahr 2012

September 2013

Die Programmkinos in Deutschland haben im letzten Jahr auffällig viele Heavy User in ihre Häuser gezogen: Von den 17,1 Mio. Arthousefilmbesuchern des Jahres 2012 war jeder Fünfte (19,9%) siebenmal oder häufiger im Kino. Im Jahr davor hatte der Anteil der Heavy User am Programmkinomarkt bei 14,4 Prozent gelegen. Zum Vergleich: Auf den Gesamtmarkt bezogen liegt die Zahl der Heavy User bei 10 Prozent. Unter dem Strich waren die Programmkinos wie bereits im Jahr 2011 für knapp 13 Prozent (12,6%) des gesamten Besucheraufkommens verantwortlich und erwirtschafteten einen Ticketumsatz von 113,3 Mio. Euro (2011: 105,7 Mio. Euro). Erfreulich auch die Bilanz des deutschen Films: Unter den zehn erfolgreichsten Arthouse-Filmen des Vorjahres waren mit CLOUD ATLAS, FÜNF FREUNDE, HANNI & NANNI 2 und DIE VERMESSUNG DER WELT wiederum vier deutsche Produktionen.

« zurück

Auf der Suche nach Ingmar Bergman, Weltkino
Auf der Suche nach Ingmar Bergman
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer, Warner
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Luis und die Aliens, Majestic
Luis und die Aliens
Grenzenlos, Warner
Grenzenlos
Foxtrot, NFP
Foxtrot