Kinobesucher deutscher Filme 2016

Juni 2017

Mit 208 Mio. Euro konnte der deutsche Film im Jahr 2016 nicht an das erfolgreiche Jahr davor anknüpfen. 27 Mio. Kinobesuche sorgten ebenfalls für ein Minus im Vergleich zu 2015 (42 Mio. Besuche). Daraus ergibt sich für das Jahr 2016 sowohl ein Umsatz- als auch ein Besuchsminus von 35 Prozent. Im Jahr 2016 schaffte es nur ein Film das Kinopublikum über alle Altersklassen hinweg zu begeistern: WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS lag als erfolgreichster deutscher Film des Jahres in allen Altersgruppen auf Platz eins oder zwei. Der Besucher deutscher Kinofilme bleibt mit 42 Jahren älter als der Gesamtkinobesucher mit knapp 38 Jahren – wobei die Gruppe der über 50-Jährigen einen Besucheranteil von 39 Prozent ausmacht, 12 Prozent mehr als die Altersgruppe im Gesamtmarkt darstellt.

Die Geschichte meiner Frau (c) Alamode
Die Geschichte meiner Frau (c) Alamode
Hannes (c) Studiocanal
Hannes (c) Studiocanal
Schachnovelle (c) Studiocanal
Schachnovelle (c) Studiocanal
Mein Sohn (c) Warner
Mein Sohn (c) Warner
Wagner, Bayreuth und der Rest der Welt (c) Filmwelt
Wagner, Bayreuth und der Rest der Welt (c) Filmwelt
Lieber Thomas (c) Wild Bunch
Lieber Thomas (c) Wild Bunch
Contra (c) Constantin
Contra (c) Constantin
Die Rettung der uns bekannten Welt (c) Warner
Die Rettung der uns bekannten Welt (c) Warner
Die Schule der magischen Tiere (c) Leonine
Die Schule der magischen Tiere (c) Leonine
Happy Family (c) Warner
Happy Family (c) Warner
Es ist nur eine Phase, Hase (c) Majestic
Es ist nur eine Phase, Hase (c) Majestic