Kinoinhalte und Zielgruppen und die Wege der Filmauswahl

Februar 2003

In der modernen Wirkungswelt ist nichts, was es scheint - da ist es hilfreich einige der geheimen Mechanismen der Filmauswahl zu kennen. Dabei hilft die Studie "Filminhalte und Zielgruppen und die Wege der Filmauswahl", die der Filmwirkungsforscher Professor Dr. Dirk Blothner im Auftrag der FFA erstellte. Sie zeigt auf, warum Der Schuh des Manitu wesentlich durch Mundpropaganda populär wurde, warum sich auch Erwachsene für Harry Potter und Männer für Was Frauen wollen begeisterten.

< zurück

Lieber Thomas (c) Wild Bunch
Lieber Thomas (c) Wild Bunch
Contra (c) Constantin
Contra (c) Constantin
Schachnovelle (c) Studiocanal
Schachnovelle (c) Studiocanal
Mein Sohn (c) Warner
Mein Sohn (c) Warner
Die Geschichte meiner Frau (c) Alamode
Die Geschichte meiner Frau (c) Alamode
Hannes (c) Studiocanal
Hannes (c) Studiocanal
Es ist nur eine Phase, Hase (c) Majestic
Es ist nur eine Phase, Hase (c) Majestic
Wagner, Bayreuth und der Rest der Welt (c) Filmwelt
Wagner, Bayreuth und der Rest der Welt (c) Filmwelt
Die Schule der magischen Tiere (c) Leonine
Die Schule der magischen Tiere (c) Leonine
Die Rettung der uns bekannten Welt (c) Warner
Die Rettung der uns bekannten Welt (c) Warner
Happy Family (c) Warner
Happy Family (c) Warner