Die Gestaltungsrichtlinien des FFA-Logos

In Publikationen, Filmabspännen oder anderen Veröffentlichungen, in denen auf die Arbeit der FFA oder deren finanzielle Unterstützung hingewiesen wird, kann das Logo der FFA zur Illustration benutzt werden. Das Downloaden für den privaten Gebrauch ist verboten.

Logo

Das Logo der FFA besteht aus den stilisierten Buchstaben
F F A, drei Farbverlaufsflächen auf Höhe der Mittellänge sowie darunter das ausgeschriebene Wort Filmförderungsanstalt, gefolgt von dessen englischer Übersetzung German Federal Film Board.

Das farbige Logo sollte vorzugsweise auf weißem Grund und mit einer Breite von mindestens 40 mm abgebildet werden.

Alfons Zitterbacke - Endlich Klassenfahrt! (c) X Verleih
Alfons Zitterbacke - Endlich Klassenfahrt! (c) X Verleih
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush (c) Pandora
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush (c) Pandora
Bibi & Tina - Einfach anders (c) DCM
Bibi & Tina - Einfach anders (c) DCM
Over & Out (c) Warner
Over & Out (c) Warner
Der junge Häuptling Winnetou (c) Leonine
Der junge Häuptling Winnetou (c) Leonine
Die Biene Maja - Das geheime Königreich (c) Leonine
Die Biene Maja - Das geheime Königreich(c) Leonine
Nicht ganz Koscher (c) enigma Film
Nicht ganz Koscher (c) enigma Film
Liebesdings (c) Constantin
Liebesdings (c) Constantin
Die Känguru-Verschwörung (c) X Verleih
Die Känguru-Verschwörung (c) X Verleih