FFA fördert die Entstehung von 9 Filmen und 10 Drehbüchern mit 3,9 Millionen Euro

02.02.2021

In der ersten Sitzung des Jahres hat die FFA-Kommission für Produktions- und Drehbuchförderung insgesamt 3.915.000 Euro vergeben: Mit 3.610.000 Euro wird die Produktion von neun Filmen und mit 305.000 Euro die Entstehung und Fortentwicklung von sieben Drehbüchern und drei Treatments gefördert.

Die Autorin und Regisseurin Anika Decker lässt in „Liebesdings 3000“ (AT) ein ungleiches Paar in der Berliner Subkultur zusammentreffen. Mit „1000 Zeilen“ inszeniert Michael „Bully“ Herbig eine Mediensatire über den 2018 aufgedeckten Skandal gefälschter Spiegel-Reportagen. Wiedersehen mit Marc-Uwe Klings kampfeslustigem Känguru gibt’s in „Die Känguru-Verschwörung“, bei dem der Autor neben Alexander Berner auch erstmals Regie führt, mit der streitlustigen Familie aus „Der Vorname“, die Sönke Wortmann in „Der Nachname“ jetzt nach Lanzarote schickt, und den drei ???, die es mit dem „Erbe des Drachen“ zu tun bekommen. Ebenfalls an ein jüngeres Publikum richtet sich der international koproduzierte Animationsfilm „Butterfly Tale“. Gefördert werden außerdem die Produktionen von „The Long Night“ des iranischen Regisseurs Ali Abbasi und die beiden Dokumentarfilme „Heaven Can Wait“ von Sven Halfar und „Fußball hinter dem eisernen Vorhang“ von Arne Birkenstock und Daniel Gordon.

Treatment- oder Drehbuchförderung erhalten der Animationsfilm „Die Heinzels 2“, die Dokumentarfilme „Hoffnung – Syriens Zukunft“, „Nachbars Garten“ und „Schule der Freundschaft“, die Komödien „Ich bin eigentlich ganz anders, ich komme nur so selten dazu“ und „Life is sweet“, das Künstlerportrait „May in Berlin“ und der Historienfilm „Der Krieg ist vorbei“.

Fortentwickelt werden mit FFA-Förderung die Adaption von Christian Krachts Bestseller „Imperium“ von Jan-Ole Gerster und das Historiendrama „Leibniz oder Der letzte Advokat Gottes“ von Edgar Reitz.


Die Förderungen im Detail:

Produktionsförderung

1000 ZEILEN
Produktion: UFA Fiction GmbH
Regie: Michael Bully Herbig
Drehbuch: Hermann Florin
Förderung: 600.000 Euro
Journalist Juan Romero entdeckt Ungereimtheiten in den preisgekrönten Arbeiten des Starreporters Lars Bogenius und löst mit seinen Enthüllungen einen der größten deutschen Presseskandale aus.

DIE KÄNGURU-VERSCHWÖRUNG
Produktion: X Filme Creative Pool GmbH
Regie: Marc-Uwe Kling, Alexander Berner
Drehbuch: Marc-Uwe Kling, Jan Cronauer
Förderung: 600.000 Euro
Marc-Uwe verpatzt sein Date mit Maria, woran das Känguru nicht ganz unschuldig ist. Er wittert eine zweite Chance, wenn er Marias Vater zurück auf den Boden der Tatsachen holt. Der ist nämlich inzwischen überzeugter Verschwörungsfanatiker und Klimaleugner.

LIEBESDINGS 3000 (AT)
Produktion: Constantin Film Produktion GmbH
Regie: Anika Decker
Drehbuch: Anika Decker
Förderung: 600.000 Euro
Eine Schmutzkampagne zwingt Filmstar Marvin zur Flucht vor Reportern, Fans und Paparazzi. Zufällig taucht er in den Kosmos des feministisch/queeren Off-Theaters 3000 ein. Dessen Chefin Frieda ist zunächst gar nicht von dem Superstar begeistert ...

DER NACHNAME
Produktion: Constantin Film Produktion GmbH
Regie: Sönke Wortmann
Drehbuch: Claudius Pläging
Förderung: 500.000 Euro
Zwei Jahre nach dem Streit um den „Vornamen“ lädt Dorothea die Familie Berger/Böttcher in ihr Ferienhaus nach Lanzarote ein. Doch die hat eigentlich ganz anderes zu tun. Es geht um eine heimliche Hochzeit, eine unmögliche Schwangerschaft und komplizierte Erbfolgen; kurz: um eine Familie, die immer noch Geheimnisse voreinander hat.

DIE DREI ??? – ERBE DES DRACHENS
Produktion: Wiedemann & Berg Film GmbH
Regie: Tim Dünschede
Drehbuch: Tim Dünschede, Anil Kizilbuga
Förderung: 500.000 Euro
Kaum sind Justus, Peter & Bob für ein Filmpraktikum in Transsilvanien angekommen, häufen sich unerklärliche Ereignisse. Die drei ??? ermitteln, was das mit einem seit 50 Jahren verschwundenen Jungen, einem rätselhaften Untoten und einer mysteriösen Bruderschaft zu tun hat.

BUTTERFLY TALE
Produktion: Ulysses Filmproduktion GmbH
Regie: Sophie Roy
Drehbuch: Heidi Foss, Lienne Sawatsky
Förderung: 270.000 Euro
Schmetterling Patrick kann wegen eines zu kleinen Flügels nicht fliegen – aber davon lässt er sich nicht unterkriegen! Wird er es schaffen, mit dem Schmetterlingsschwarm gen Süden zu ziehen, und die coole Jennifer zu beeindrucken?

THE LONG NIGHT
Produktion: One Two Films GmbH
Regie: Ali Abbasi
Drehbuch: Mani Parsa, Ali Abbasi
Förderung: 240.000 Euro
Der neue Spielfilm von Ali Abbasi

FUSSBALL HINTER DEM EISERNEN VORHANG
Produktion: CORSO Film- und Fernsehproduktion
Regie: Arne Birkenstock, Daniel Gordon
Drehbuch: Arne Birkenstock, Daniel Gordon, Susanne Heinz
Förderung: 200.000 Euro
Dokumentarfilm über die Geschichte des DDR-Fußballs und seiner Beeinflussung und Manipulation durch das Ministerium für Staatssicherheit. Ein Kalter-Krieg-Thriller auf und rund um den Fußballplatz, bei dem die Fußballhymne „You´ll never walk alone“ eine ganz neue Bedeutung bekommt.

HEAVEN CAN WAIT
Produktion: Heimathafen Film & Media GmbH
Regie: Sven Halfar
Drehbuch: Sven Halfar
Förderung: 100.000 Euro
Die Geschichte des ältesten Casting-Chores Europas, dessen über 70-jährige Mitglieder Hits rocken, die selbst ihre Enkel hören. Eine besondere Gemeinschaft, die im hohen Alter jeden Moment intensiv lebt, durch Corona aber vor ihrer größten Zerreißprobe steht.


Drehbuchförderung

DIE HEINZELS 2 (AT)
Autor: Jan Strathmann
Produktion: Akkord Film Produktion GmbH
Förderung: 25.000 Euro
Heinzelmädchen Helvis Welt steht Kopf! Neben ihrer altvertrauten Sippe gibt es noch weitere Heinzels, die technisch hochmodern ausgestattet sind. Helvi ist hin- und hergerissen – und muss dabei nicht nur den Karneval retten, sondern auch einen uralten Zwist beilegen.

HOFFNUNG – SYRIENS ZUKUNFT
Autor*innen: Insa Onken, Hussein Hamdoun
Produktion: Fruitmarket Kultur & Medien GmbH
Förderung: 25.000 Euro
Dokumentarfilm über syrische Folteropfer, ihre Suche in Europa nach Gerechtigkeit und ihre Hoffnung auf ein friedliches Syrien.

ICH BIN EIGENTLICH GANZ ANDERS, ICH KOMME NUR SO SELTEN DAZU
Autorin: Miriam Bliese
Produktion: Heimatfilm GmbH & Co. KG
Förderung: 25.000 Euro
Drei Mit-Vierzigjährige kehren in ihre Heimatstadt zurück, weil sich ihre Mutter zum Sterben ins Bett gelegt hat. Dabei fehlt ihr nichts! Konfrontiert mit deren Zufriedenheit, im Leben alles erlebt zu haben, müssen sie feststellen, dass ihre eigenen Leben bei Weitem nicht ihren Erwartungen entsprechen.

LIFE IS SWEET
Autorin: Sandra Nettelbeck
Produktion: N.N.
Förderung: 25.000 Euro
Sterne-Patissier Bruno ist gestresst: Vom eigenen Restaurant mit hitzköpfigen Chefköchen, launischen Gästen und einer autokratischen Chefin mit dubiosen Geschäftsbeziehungen – und von seinem Leben als alleinerziehender Vater einer rebellierenden Vierzehnjährigen. Dann taucht nach zehn Jahren auch noch deren Mutter auf, um das Herz ihrer Tochter zurückzugewinnen.

NACHBARS GARTEN (AT)
Autorin: Johanna Bentz
Produktion: INDI FILM
Förderung: 25.000 Euro
Eine Berliner Kleingartenkolonie: Hier treffen Traditionalisten und Hipster, Familien und Rentner, Migranten und Patrioten, Grüne und AfD-ler jenseits ihrer Filterblasen aufeinander. Der humoristische Dokumentarfilm zeigt im Mikrokosmos dieses urdeutschen Ortes, was das Land bewegt, erhitzt, trennt und vereint.


Treatmentförderung

DER KRIEG IST VORBEI
Autor: Anders Østergaard
Produktion: Zero One Film
Förderung: 10.000 Euro
Historiendrama über den jungen Kaiser und König Karl von Österreich-Ungarn und seiner Frau Kaiserin Zita: Von einem modernen Herrscherpaar, ihrem radikalen Versuch den Ersten Weltkrieg zu beenden und der darauffolgenden Tragödie als ausgestoßene Desperados auf der politischen Bühne Europas.

MAY IN BERLIN
Autorin: Merle Grimme
Produktion: Tondowski Films Berlin - Ira Tondowski und Alex Tondowski GbR
Förderung: 10.000 Euro
Die biografische Erzählung der Berliner Jahre (1984-1996) der Schwarzen Poetin und Aktivistin May Ayim zeichnet gleichzeitig das Bild eines wichtigen historischen Abschnittes Schwarzer deutscher  Geschichte nach.

SCHULE DER FREUNDSCHAFT
Autorin: Edda Baumann von Broen
Produktion: Kloos & Co. Medien GmbH
Förderung: 10.000 Euro
In der „Schule der Freundschaft“, einem Internat im sachsen-anhaltinischen Staßfurt, erlernten in den 1980er Jahren junge Mosambikaner*innen einen Beruf und die sozialistische DDR-Ideologie, um danach die kriegszerstörte Infrastruktur in ihrem Heimatland wiederaufzubauen. Der Dokumentarfilm begleitet zwei ehemalige Schülerinnen auf den Spuren ihrer Vergangenheit.


Drehbuchfortentwicklung

IMPERIUM
Autor: Jan-Ole Gerster
Produktion: Kundschafter Filmproduktion GmbH
Förderung: 75.000 Euro
Die wahre Geschichte des deutschen Aussteigers und fanatischen Vegetariers August Engelhardt, der Anfang des 20. Jahrhunderts auf einer Südseeinsel eine Kokosnussplantage errichtet und einen ganzen Kult rund um diese Frucht aufbauen möchte.

LEIBNIZ ODER DER LETZTE ADVOKAT GOTTES
Autor: Edgar Reitz
Produktion: Edgar Reitz Filmproduktion GmbH
Förderung: 75.000 Euro
Historiendrama über die Begegnung des Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz mit Kaiser Leopold I. im Jahre 1688.


Genderübersicht – Produktionsförderung:

32 Anträge, davon
15 Projekte von/mit Beteiligung einer Autorin
18 Projekte von/mit Beteiligung einer Produzentin
10 Projekte von/mit Beteiligung einer Regisseurin

9 geförderte Projekte, davon
3 Projekte von/mit Beteiligung einer Autorin
3 Projekte von/mit Beteiligung einer Produzentin
2 Projekt von/mit Beteiligung einer Regisseurin

Genderübersicht – Drehbuchförderung:

45 Anträge, davon
24 von/mit Beteiligung einer Autorin
10 geförderte Projekte, davon
6 von/mit Beteiligung einer Autorin

Die nächste Sitzung der Kommission für Produktions- und Drehbuchförderung findet am 27. und 28. April 2021 statt.

FFA-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | www.ffa.de | Druckversion

Jens Steinbrenner
Telefon: (030) 27-577-526
E-Mail: steinbrenner@ffa.de

Ann-Malen Witt
Telefon: (030) 27-577-524
E-Mail: witt@ffa.de



Um auf diese Pressemitteilung der FFA zu verlinken, nutzen Sie bitte folgenden Link:

Catweazle, Tobis
Catweazle
Beckenrand Sheriff, Leonine
Beckenrand Sheriff, Leonine
Ostwind - Der große Orkan, Constantin
Ostwind - Der große Orkan, Constantin
Curveball,Filmwelt
Curveball,Filmwelt
Hilfe, ich hab meine Freunde geschrumpft, DCM
Hilfe, ich hab meine Freunde geschrumpft, DCM
Herr Bachmann und seine Klasse, Grandfilm
Herr Bachmann und seine Klasse, Grandfilm
Nö, Filmwelt
Nö, Filmwelt
Madison - ungebremste Girlpower, farbfilm
Madison - ungebremste Girlpower, farbfilm
Die Olchis - Willkommen in Schmuddelfing, Leonine
Die Olchis - Willkommen in Schmuddelfing, Leonine
Wickie und die starken Männer - Das magische Schwert, Universum
Wickie und die starken Männer - Das magische Schwert, Universum
Je suis Karl, Pandora
Je suis Karl, Pandora
Schachnovelle, Studiocanal
Schachnovelle, Studiocanal

URL: https://www.ffa.de/pressemitteilungen-2016-details.html?newsdetail=20210202-1653_ffa-foerdert-die-entstehung-von-9-filmen-und-10-drehbuechern-mit-39-millionen-euro