Programmkinos in der Bundesrepublik Deutschland und das Publikum von Arthouse-Filmen im Jahr 2010

September 2011

Die repräsentative FFA-Studie enthält umfassende Statistiken über Bestand, Besuch, Auslastung und Eintrittspreise der Programmkinos in Deutschland sowie eine soziodemografische Auswertung der Besucher von Arthouse-Filmen auf Basis des GfK-Konsumentenpanels. Zusätzlich listet die Studie die 50 erfolgreichsten Arthouse-Filme des Vorjahres auf. Insgesamt erreichten die Programmkinos danach im letzten Jahr 14,7 Mio. Besucher bei einem Umsatz von 90,7 Mio. Euro - das entspricht 11,6 Prozent der bundesweiten Kinobesuche (126,6 Mio.) und 9,9 Prozent der bundesweiten Kinoumsätze in Höhe von 920,4 Mio. Euro. Gemessen am Anteil von 16,3 Prozent am Gesamtkinobestand verzeichnete das Programmkinosegment somit unterdurchschnittliche Besuchs- und Umsatzwerte. Der Eintrittspreis der Programmkinos lag im selben Zeitraum mit 6,19 Euro 1,08 Euro unter dem bundesweiten Ticketpreis von 7,27 Euro.

< zurück

Enkel für Anfänger, Studiocanal
Enkel für Anfänger
Jim Knopf und die Wilde 13, Warner
Jim Knopf und die Wilde 13
Meine Freundin Conni, Wild Bunch
Meine Freundin Conni
Nightlife, Constantin
Nightlife
Die Känguru-Chroniken, X Verleih
Die Känguru-Chroniken
Vier zauberhafte Schwestern, Walt Disney
Vier zauberhafte Schwestern
Enkel für Anfänger, Studiocanal
Enkel für Anfänger
Das geheime Leben der Bäume, Constantin
Das geheime Leben der Bäume
Lindenberg! Mach dein Ding, DCM
Lindenberg! Mach dein Ding
Die Hochzeit, Warner
Die Hochzeit