Deutsch-Französische Förderkommission vergibt insgesamt 1,72 Mio. Euro

14.06.2009

In ihrer Sitzung am 12. Juni 2009 in Paris hat die Deutsch-Französische Förderkommission sechs Projekte mit insgesamt 1,72 Mio. Euro gefördert.

zurück

DIE SCHLAFKRANKHEIT

  • Regie: Ulrich Köhler

  • Produzent D: Komplizen Film GmbH, München (80%)

  • Förderung D: 250.000 Euro

  • Produzent F: Why not Productions, Paris (20%)

  • Förderung F: 50.000 Euro

DER SANDMANN UND DER VERLORENE TRAUMSAND

  • Regie: Toby Genkel

  • Produzent D: Scopas Medien AG, Frankfurt (80%)

  • Förderung D: 200.000 Euro

  • Produzent F: Amuse Films, Paris (20%)

  • Förderung F: 150.000 Euro

BIS ZUM MOND UND EINMAL UM DIE GANZE WELT

  • Regie: Stéphane Robelin

  • Produzent D: Rommel Film e.K., Berlin (20%)

  • Förderung D: 80.000 Euro

  • Produzent F: Les Productions cinématographiques de la Butte Montmatre,

  • Paris (80%)

  • Förderung F: 200.000 Euro

DIE RAZZIA

  • Regie: Roselyne Bosch

  • Produzent D: EOS Entertainment GmbH, Oberhaching (20%)

  • Förderung D: 80.000 Euro

  • Produzent F: Legende Films, Paris (65%)

  • Förderung F: 200.000 Euro

TOURNEE

  • Regie: Mathieu Amalric

  • Produzent D: Neue Mediopolis Filmproduktion GmbH, Leipzig (20%)

  • Förderung D: 50.000 Euro

  • Produzent F: Les Films du Poisson, Paris (80%)

  • Förderung F: 200.000 Euro

MEIN BRUDER ROBERT

  • Regie: Philip Gröning

  • Produzent D: Philip Gröning Filmproduktion, Düsseldorf (80%)

  • Förderung D: 180.000 Euro

  • Produzent F: L Films, Paris (20%)

  • Förderung F: 80.000 Euro

DIE SCHLAFKRANKHEIT

Der nächste Einreichtermin für die Förderung nach dem Deutsch-Französischen Abkommen ist der 15. September 2009.

Sommerhäuser, Prokino
Sommerhäuser
Es war einmal Indianerland, Camino
Es war einmal Indianerlamd
Happy Family, Warner
Happy Family
Simpel, Universum Film
Simpel
Vorwärts immer, DCM
Vorwärts immer
Ostwind - Aufbruch nach Ora, Constantin
Ostwind - Aufbruch nach Ora
Fack Ju Göhte 3, Constantin
Fack Ju Göhte 3
Happy End, X Verleih
Happy End

URL: http://www.ffa.de/deutsch-franzoesische-foerderkommission-vergibt-insgesamt-172-mio-euro.html