Die Kinobesucher 2000

April 2001

Die von der FFA seit 1991 herausgegebene Studie über den Kinobesuch in Deutschland wurde unter dem Titel 'Die Kinobesucher 2000' fortgeschrieben. Wie in den Jahren zuvor stützt sich die aktuelle Untersuchung auf die GfK-Panel-Ergebnisse (Gesellschaft für Konsumforschung, Nürnberg), mit denen das Verhalten des Kinogesamtbesuchs in Deutschland hinsichtlich Altersgruppen, Geschlecht, Wohnortgröße, Berufsgruppen, Schulbildung, Haushaltsgröße, Kinderanzahl im Haushalt sowie Haushalts-Nettoeinkommen aufgearbeitet wird. Dabei werden sowohl der Gesamtbesuch nach der Anzahl der verkauften Eintrittskarten als auch die jeweilige Besuchsintensität nach Personen (Kinogänger/Nichtkinogänger) dargestellt. Erstmals wurden für das Jahr 2000 auch Daten für die bisher nicht erfassten Besuchergruppen, insbesonders Kinder unter 10 Jahren, mit einbezogen. Darüber hinaus werden die Besucherergebnisse der TOP 30-Filme des Jahres 2000 nach den oben erwähnten sozio-demographischen Kriterien veröffentlicht.

< zurück

Burg Schreckenstein, Concorde
Burg Schreckenstein
Simpel, Universum Film
Simpel
Fack Ju Göhte 3, Constantin
Fack Ju Göhte 3
Happy Family, Warner
Happy Family
Hexe Lilli rettet Weihnachten, Universum
Hexe Lilli rettet Weihnachten