EURIMAGES: 4,85 Mio. Euro für 14 europäische Koproduktionen

06.10.2010

Bei der 120. EURIMAGES-Sitzung im schwedischen Gotland wurden 14 europäische Koproduktionen in Höhe von insgesamt 4.850.000 Euro gefördert.

Unter den Bewilligungen waren vier Projekte, die mit deutscher Beteiligung realisiert werden. Es handelt sich um die Produktionen DER MONDMANN (deutscher Produzent: Schesch Filmkreation), RUHM (Little Shark/Terz Filmproduktion), CIRCLES (Neue Mediopolis GmbH, Leipzig) und SOMEWHERE IN BETWEEN (The Match Factory).

Die nächste Sitzung des europäischen Filmförderfonds findet vom 15. bis 17. Dezember 2010 in Luzern (Schweiz) statt. Die Einreich- und Sitzungstermine für 2011 wurden ebenfalls festgelegt: 14. Januar 2011 (für die Sitzung vom 8. - 10. März 2011), 13. April (für die Sitzung vom 7. - 10. Juni), 29. August (für die Sitzung vom 18. - 20. Oktober) und 24. Oktober für die Sitzung vom 13. - 15. Dezember 2011.

Folgende Projekte wurden in der 120. EURIMAGES-Sitzung gefördert:

1.The Moon Man/Der Mondmann (DE,FR,IE) 600.000 Euro
Regie: Stephan Schesch (DE)
DE: Schesch Filmkreation (45%)

FR: Le Pacte (Production) (45%)
IE: Cartoon Saloon (10%)

2.Glory/Ruhm (DE,AT,CH) 400.000 Euro
Regie: Isabel Kleefeld (DE)
DE: Little Shark/Terz Filmproduktion (70%)

AT: Dor Film Produktions GmbH (18%)
CH: Hugo Film Production (12%)

3.Circles/Krugovi (RS,DE,SI) 250.000 Euro
Regie: Srdan Golubovic (RS)
RS: Film House Bas Celik/SCCA/PRO.BA/Propeller Film d.o.o. (43%)
DE: Neue Mediopolis GmbH (Leipzig) (47%)
SI: Vertigo (10%)

4.Somewhere in Between/Araf (TR,FR,DE) 220.000 Euro
Regie: Yesim Ustaoglu (TR)
TR: Ustaoglu Films (47%)
FR: CDP (32%)
DE: The Match Factory (Production) (21%)

5.La Source des Femmes (FR,BE,IT) 550.000 Euro
Regie: Radu Mihaileanu (FR)
FR: Elzevir Films (69%)
BE: CCE (18%)
IT: Indigo Film s.r.l. (13%)

6.L’exercice de l’Etat (FR,BE) 500.000 Euro
Regie: Pierre Schoeller (FR)
FR: Archipel 35 Sa (80%)
BE: Les Films du Fleuve Sprl (20%)

7.Truth and Consequence/Domen over död man (SE,DK) 450.000 Euro
Regie: Jan Troell (SE)
SE: Filmlance International AB/Maipo AS (78%)
DK: Nordisk Film A/S (Production)/Metronome Productions (22%)

8.Insensibles (FR,ES,PT) 400.000 Euro
Regie: Juan Carlos Medina (ES/FR)
FR: Les Films D’Antoine/Tobina Film (30%)
ES: Roxbury Pictures (60%)
PT: Fado Filmes (10%)

9.In the Shadow of the Horse (CZ,PL,SK) 400.000 Euro
Regie: David Ondricek (CZ)
CZ: Lucky Man Films (69%)
PL: Centrala Film (18%)
SK: Trigon Productions (13%)

10.L’hiver dernier (BE,FR,CH) 350.000 Euro
Regie: John Shank (BE)
BE: Tarantula Belgique/Limited Adventures sprl (44%)
FR: Ad Vitam Sarl (44%)
CH: PCT Cinema Television (12%)

11.Shun Li E Il Poeta (IT,FR) 260.000 Euro
Regie: Andrea Segre (IT)
IT: Jolefilm s.r.l. (70%)
FR: Aeternam FIlms (30%)

12.The little Gypsy Witch (HR,AT,MK) 180.000 Euro
Regie: Tomislav Zaja (HR)
HR: Formula Film d.o.o (57%)
AT: Knut Ogris Films (32%)
MK: Geyzer Film Production (11%)

13.Vanishing Waves (LT,FR) 150.000 Euro
Regie: Kristina Buozyte (LT)
LT: Tremora UAB (80%)
FR: Acajou Films (20%)

14.Kinshasa (BE,FR) 140.000 Euro
Regie: Marc-Henri Wajnberg (BE)
BE: Wajnbrosse Productions/Inti Films/Corsan Tax Shelter (71%)
FR: Crescendo FIlms (29%)

Vorwärts immer, DCM
Vorwärts immer
Happy End, X Verleih
Happy End
Ostwind - Aufbruch nach Ora, Constantin
Ostwind - Aufbruch nach Ora
Simpel, Universum Film
Simpel
Sommerhäuser, Prokino
Sommerhäuser
Fack Ju Göhte 3, Constantin
Fack Ju Göhte 3
Es war einmal Indianerland, Camino
Es war einmal Indianerlamd
Happy Family, Warner
Happy Family