Struktur der Kinosäle in der Bundesrepublik Deutschland 1999 bis 2007

Dezember 2008

Der deutsche Kinomarkt auf Herz und Nieren: Zum neunten Mal veröffentlicht die FFA eine Strukturanalyse der deutschen Kinoleinwände. Die alle zwei Jahre vorgelegte Untersuchung mit dem Titel "Struktur der Kinosäle 1999 bis 2007" basiert neben FFA-eigenen Daten auf individuellen Befragungen der Kinobetreiber - und liefert bei einer Rücklaufquote von rund 84 Prozent eine detaillierte Übersicht des Kinomarktes in Deutschland.

< zurück

Simpel, Universum Film
Simpel
Happy Family, Warner
Happy Family
Happy End, X Verleih
Happy End
Es war einmal Indianerland, Camino
Es war einmal Indianerlamd
Ostwind - Aufbruch nach Ora, Constantin
Ostwind - Aufbruch nach Ora
Sommerhäuser, Prokino
Sommerhäuser
Vorwärts immer, DCM
Vorwärts immer
Fack Ju Göhte 3, Constantin
Fack Ju Göhte 3

URL: http://www.ffa.de/struktur-der-kinosaele-in-der-bundesrepublik-deutschland-1999-bis-2007.html