FFA-Kommission vergibt drei Millionen Euro für Verleih-, Weltvertriebs- und Videoförderung

17.03.2021

Die FFA-Kommission für Verleih-, Weltvertriebs- und Videoförderung hat in ihrer jüngsten Sitzung für den Kinostart von zwölf Filmen 1.834.000 Euro vergeben. Davon sind 585.450 Euro FFA-Fördermittel, 1.248.550 Euro kommen aus dem BKM-Sonderprogramm NEUSTART KULTUR, mit dem auch der Vertrieb von einem Film mit 50.000 Euro unterstützt wird. Die Veröffentlichung von fünf Filmen auf DVD und als VoD wird mit 197.087,50 Euro gefördert. Zusätzliche Medialeistungen im Wert von 1 Mio. Euro erhalten vier Filme. Insgesamt wurden 3.081.087,50 Euro vergeben.

Unter den geförderten Projekten sind drei Berlinale-Filme: Die Erich-Kästner-Verfilmung „Fabian oder Der Gang vor die Hunde“ von Dominik Graf, das bildgewaltige Science-Fiction-Drama „Tides“ von Tim Fehlbaum und Marc Bauders Dokumentarfilm „Wer wir waren“.

Ebenfalls für die große Leinwand gemacht und dort nach dem Kino-Neustart zu sehen: Die Kinoadaption der TV-Kultserie „Catweazle“ mit Otto Waalkes und der Animationsspaß „Die Olchis – Willkommen in Schmuddelfing“ mit den grünen Müllwesen aus den beliebten Kinderbüchern. Mit Familienbanden befassen sich das Roadmovie „Töchter“ mit Alexandra Maria Lara und Birgit Minichmayr nach dem Bestseller von Lucy Frickes und das Drama „Das Mädchen mit den goldenen Händen“ mit Corinna Harfouch. Gefördert werden auch die Kinostarts der Dokumentarfilme „In den Uffizien“, „Heimat Natur“ und „A Symphony of Noise“, der Komödie „Toubab“ und des Kinderfilms „Sommer-Rebellen“.

Weltvertriebsförderung erhält der Animationsfilm „Die Häschenschule 2“, Videoförderung erhalten unter anderem die viel zu kurz im Kino aufgeführten Filme „Drachenreiter“ und der Venedig-Teilnehmer „Und morgen die ganze Welt“.


Die Förderungen im Überblick:

Verleihförderung
CATWEAZLE

Tobis Film GmbH
Verleihförderung: 800.000 Euro
Medialeistung: 300.000 Euro

Der kauzige Druide Catweazle hat sich versehentlich in die Jetztzeit gezaubert, wo er vom 11jährigen Benny entdeckt wird. Gemeinsam machen sich die beiden auf die Suche nach Catweazles Druidenstab, denn nur dieser kann ihn in seine Zeit zurückbringen.

DIE OLCHIS – WILLKOMMEN IN SCHMUDDELFING
LEONINE Distribution GmbH
Verleihförderung: 270.000 Euro
Medialeistung: 300.000 Euro

Auf der Suche nach einem neuen Zuhause landet die Olchi-Familie in dem beschaulichen Örtchen Schmuddelfing – zum Glück für sie mitten auf der örtlichen Müllhalde. Die jedoch soll einer Wellness-Oase weichen, und der Wohnort der Olchis ist bedroht.

TIDES
Constantin Film Verleih GmbH
Verleihförderung: 230.000 Euro
Medialeistung: 200.000 Euro

Nach einer globalen Katastrohe, die die Erde unbewohnbar machte, besiedelt eine Gruppe Menschen den Planeten Kepler 209. Jahre später solle eine Exkursion erkunden, ob eine Rückkehr möglich ist. Astronautin Blake überlebt als einzige die Landung und muss feststellen, dass sie auf der Erde nicht alleine ist.

TÖCHTER
Warner Bros. Entertainment GmbH
Verleihförderung: 200.000 Euro
Die beiden Freundinnen Betty und Martha sind mit Marthas schwerkrankem Vater unterwegs zu einem Sterbehilfeverein in die Schweiz. Doch erstmal unterwegs, kommt alles anders, als es eigentlich geplant war ...

DAS MÄDCHEN MIT DEN GOLDENEN HÄNDEN
Wild Bunch Germany GmbH
Verleihförderung: 100.000 Euro
Als Lara ihre Mutter zu deren 60. Geburtstag besucht, ahnt sie nicht, dass sich die allseits beliebte, engagierte Bewohnerin eines ostdeutschen Städtchens auf eine emotionale Tour de Force begibt, die ungewollt die Vergangenheit ans Licht befördern wird.

FABIAN ODER DER GANG VOR DIE HUNDE
DCM Film Distribution GmbH
Verleihförderung: 60.000 Euro
Medialeistung: 200.000 Euro

Im Berlin des Jahres 1931 lässt sich Jakob Fabian durch das Leben treiben, macht mit seinem Freund Labude die Unterweltkneipen, Bordelle und Künstlerateliers unsicher und erlebt das Erstarken der Nazi-Bewegung. Als er sich in eine junge Schauspielerin am Anfang ihrer großen Karriere verliebt und gleichzeitig arbeitslos wird, nimmt sein vorher naives Leben eine dramatische Wendung ...

IN DEN UFFIZIEN
Piffl Medien GmbH
Verleihförderung: 40.000 Euro
Dokumentarfilm über den historischen Gebäudekomplex in Florenz und die Veränderungen, die das 21. Jahrhundert für das darin beheimatete Museum mit sich bringt.

HEIMAT NATUR
polyband Medien GmbH
Verleihförderung: 35.000 Euro
Eine Reise durch die Naturlandschaften Deutschlands, von den Küsten der Nord- und Ostsee bis zu den Alpen. Wälder dampfen, Moore flirren und Heiden blühen lila. In außergewöhnlichen Bildern zeigt der Film die Natur von ihrer schönsten Seite, und untersucht den Zustand der heimischen Lebensräume.

WER WIR WAREN
X Verleih AG
Verleihförderung: 34.000 Euro
Nach der Buchvorlage von Roger Willemsen folgt der Dokumentarfilm sechs Persönlichkeiten, die sich aus ganz unterschiedlichen Perspektiven mit dem Zustand der Welt und den sich daraus ergebenden Konsequenzen beschäftigen.

TOUBAB
Camino Filmverleih GmbH
Verleihförderung: 30.000 Euro
Frisch aus der Haft entlassen, kann Babtou der Abschiebung in den Senegal nur entgehen, wenn er heiratet. Doch nachdem er bei den Frauen im Kiez einen legendär schlechten Ruf hat, gestaltet sich die Suche nach einer passenden Kandidatin schwierig. Bleibt als Option nur noch sein Kumpel Dennis ...

SOMMER-REBELLEN
Farbfilm Verleih GmbH
Verleihförderung: 20.000 Euro
Endlich Sommer! Jonas freut sich auf die Ferien bei seinem coolen Opa Bernard in der Slowakei. Doch der ist im Vorruhestand und in ganz schlechter Stimmung. Jonas weiß, was getan werden muss: Ein neues Hobby, eine neue Frau oder ein neuer Job muss her!

A SYMPHONY OF NOISE
Rise and Shine Cinema
Verleihförderung: 15.000 Euro
Der Dokumentarfilm taucht gemeinsam mit dem Konzeptkünstler und Klang-Visionär Matthew Herbert in die Welt der Klänge ein, und begleitet ihn dabei, wie er sich an etwas für ihn völlig Neuem versucht: dem Schreiben eines Buchs, das eine Geräusch-Symphonie entstehen lässt, die es in dieser unhörbaren Form vorher noch nie gab.


Weltvertriebsförderung

DIE HÄSCHENSCHULE 2
Sola Media GmbH
Verleihförderung: 50.000 Euro


Programmanbieterförderung (Video)

ES IST ZU DEINEM BESTEN
Studiocanal GmbH
Videoförderung: 57.000 Euro

DRACHENREITER
Constantin Film Verleih GmbH
Videoförderung: 55.087,50 Euro

OOOPS! 2 – LAND IN SICHT
Telepool GmbH
Videoförderung: 40.000 Euro

UND MORGEN DIE GANZE WELT
Alamode Filmdistribution oHG
Videoförderung: 30.000 Euro

FUTUR DREI
Salzgeber & Co. Medien GmbH
Videoförderung: 15.0000 Euro

Die nächste Sitzung der Kommission für Verleih-, Vertriebs- und Videoförderung findet am 26. Mai 2021 statt, der Einreichschluss ist am 26. März 2021.

FFA-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | www.ffa.de | Druckversion

Jens Steinbrenner
Telefon: (030) 27-577-526
E-Mail: steinbrenner@ffa.de

Ann-Malen Witt
Telefon: (030) 27-577-524
E-Mail: witt@ffa.de



Um auf diese Pressemitteilung der FFA zu verlinken, nutzen Sie bitte folgenden Link:

Vier zauberhafte Schwestern, Walt Disney
Vier zauberhafte Schwestern
Lindenberg! Mach dein Ding, DCM
Lindenberg! Mach dein Ding
Das geheime Leben der Bäume, Constantin
Das geheime Leben der Bäume
Meine Freundin Conni, Wild Bunch
Meine Freundin Conni
Die Känguru-Chroniken, X Verleih
Die Känguru-Chroniken
Jim Knopf und die Wilde 13, Warner
Jim Knopf und die Wilde 13
Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen, Tobis
Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen
Enkel für Anfänger, Studiocanal
Enkel für Anfänger
Nightlife, Constantin
Nightlife
Die Hochzeit, Warner
Die Hochzeit