Cornelia Hammelmann ab 1. Februar 2012 neue Projektleiterin des DFFF – Christine Berg wechselt als stellvertretender Vorstand zur FFA

02.01.2012

Cornelia Hammelmann wird zum 1. Februar die Projektleitung beim Deutschen Filmförderfonds (DFFF) übernehmen. Sie folgt auf Christine Berg, die nach fünf Jahren als DFFF-Projektleiterin künftig die Position des stellvertretenden Vorstands der FFA besetzen wird.

Cornelia Hammelmann ist seit Juli 2000 Geschäftsführerin des MEDIA Desk in Hamburg, wo sie das deutsche Informationsbüro des MEDIA-Programms der europäischen Union leitete. Zuvor war sie in verschiedenen Bereichen der Film- und Fernsehproduktion im In- und Ausland sowie im Verleih beschäftigt. Zeitgleich übernimmt die bisherige DFFF-Projektleiterin Christine Berg zum 1. Februar 2012 als stellvertretender Vorstand der Filmförderungsanstalt die Verantwortung für den gesamten FFA-Förderbereich.

„Cornelia Hammelmann ist eine anerkannte Filmfachfrau und in der Branche sehr gut vernetzt“, betont FFA-Vorstand Peter Dinges. Sie verfüge über weitreichende Produktionserfahrungen und bringe als Nachfolgerin für Christine Berg somit optimale Voraussetzungen mit, um die erfolgreiche Fördertätigkeit des DFFF auch in Zukunft gewährleisten zu können.


Dem Horizont so nah, Studiokanal
Dem Horizont so nah
Mein Lotta-Leben, Wild Bunch
Mein Lotta-Leben
Das perfekte Geheimnis, Constantin
Das perfekte Geheimnis
Deutschstunde, Wild Bunch
Deutschstunde
Gut gegen Nordwind, Sony Pictures
Gut gegen Nordwind
Ich war noch niemals in New York, Universal
Ich war noch niemals in New York
Lara, Studiocanal
Lara