Filmförderungsgesetz und Regelungen

Die FFA nimmt ihre Geschäfte auf der Grundlage des Filmförderungsgesetzes (FFG) wahr. Das Filmförderungsgesetz trat zum ersten Mal 1968 in Kraft und wurde seither mehrfach novelliert, zuletzt durch das Achte Gesetz zur Änderung des Filmförderungsgesetzes, das am 1. Januar 2017 in Kraft getreten ist.

Neben dem Gesetz existieren Richtlinien und weitere Bestimmungen, die für die Förderung maßgeblich sind.

Kontakt

Dummy-Frau.png

Ismene Finkmann
Justiziarin
Tel.: 030 27577-561
Fax: 030 27577-560
E-Mail: finkmann@ffa.de

FFA_MItarbeiter.png

Markus Siebert
Justiziar
Tel.: 030 27577-562
Fax: 030 27577-560
E-Mail: siebert@ffa.de

Riedl_.jpg

Karolin Riedl
Justiziarin
Tel.: 030 27577-564
Fax: 030 27577-560
E-Mail: riedl@ffa.de

FFA_Mitarbeiterin.png

Jeannette Batz
Assistenz
Tel.: 030 27577-565
Fax: 030 27577-560
E-Mail: batz@ffa.de

Latte Igel und der magische Wasserstein, Koch Films
Latte Igel und der magische Wasserstein
Lara, Studiocanal
Lara
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl, Warner
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
Ich war noch niemals in New York, Universal
Ich war noch niemals in New York
Das perfekte Geheimnis, Constantin
Das perfekte Geheimnis
Cunningham, Camino
Cunningham
7500, Universum Film
7500
Auerhaus, Warner
Auerhaus

URL: https://www.ffa.de/ffg-und-richtlinien.html