Sonderhilfe für Weltvertriebe

Die Sonderhilfe für Weltvertriebe hat das Ziel, Anreize zur Weiterführung bzw. Wiederaufnahme der Vertriebstätigkeiten zu geben, um eine international wettbewerbsfähige Filmindustrie in Deutschland für die Zukunft aufrechtzuerhalten. Konjunkturstärkend stehen der Branche dafür insgesamt 400.000 Euro als Betriebsbeihilfe in Form eines Zuschusses zur Verfügung, um die Geschäftsaktivitäten fortzusetzen und die gesamte deutsche Vertriebsinfrastruktur zu stärken. Die Höhe der Förderung hängt von der Betriebsgröße ab: Unternehmen mit bis zu 5 Vollzeitangestellten können bis zu 30.000 Euro beantragen, Unternehmen mit mindestens 6 Vollzeitangestellten bis zu 50.000 Euro.

Anträge können ab dem 15. Oktober 2020 eingereicht werden. Einreichfrist ist der 15. November 2020.

Zur Pressemitteilung vom 12. Oktober 2020

Kontakt

Retzlaff_.jpg

Katharina Retzlaff
Referentin des Vorstandes
Tel.: 030 27577-544
E-Mail: retzlaff@FFA.de

Immenhof 2 - Das große Versprechen (c) Leonine
Immenhof 2 - Das große Versprechen (c) Leonine
Onoda - 10.000 Nächte im Dschungel (c) Rapid Eye Movies
Onoda - 10.000 Nächte im Dschungel (c) Rapid Eye Movies
One of these Days (c) Weltkino
One of these Days (c) Weltkino
Die Biene Maja - Das geheime Königreich (c) Leonine
Die Biene Maja - Das geheime Königreich(c) Leonine
Stasikomödie (c) Constantin
Stasikomödie (c) Constantin
Eingeschlossene Gesellschaft (c) Sony Pictures
Eingeschlossene Gesellschaft (c) Sony Pictures
AEIOU - Das schnelle Alphabet der Liebe (c) Port au Prince
AEIOU - Das schnelle Alphabet der Liebe (c) Port au Prince
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush (c) Pandora
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush (c) Pandora