Short Tiger 2019 - Die Gewinner

Zum neunten Mal vergab die gemeinsame Kurzfilminitiative von FFA und German Films den SHORT TIGER an die besten Kurzfilme für das Kino. Die fünf SHORT TIGER-Gewinner erhalten ein zweckgebundenes Preisgeld von jeweils 5.000 Euro für neue Projekte und einen Vertrag mit einem Kurzfilmverleih, der die Filme schnell und unkompliziert ins Kino bringt. Wie in den Jahren zuvor werden alle Preisträger zu den Internationalen Filmfestspielen nach Cannes eingeladen, wo traditionell die internationale Premiere der SHORT TIGER-Gewinner gemeinsam mit den Filmen des NEXT GENERATION PROGRAMMS von German Films stattfindet.

NEST

Nest__copyright_SonjaRohleder.jpg

4 min 10 sek · 2019 · DCP · 16:9 · 5.1 · ohne Dialog
ANIMATION
REGIE, ANIMATION, BUCH, PRODUZENTIN Sonja Rohleder

Ein Paradiesvogel begibt sich mit vollem Elan auf Partnersuche.

SONJA ROHLEDER, geboren 1982 in Zwickau, arbeitete zunächst als Illustratorin und studierte dann von 2003-2009 Animation an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF, wo sie zwischen 2012-2017 auch unterrichtete.Zusammen mit KommilitonInnen gründete sie das Animationskollektiv Talking Animals in Berlin. Ihre Arbeiten sind Bestandteil von Museumsinstallationen, Videospielen, Filmen, Musikvideos und Theaterinszenierungen. Sie schrieb, produzierte und animierte die Kurzfilme COCOON CHILD (2009), KOLUMBUS (2012), DAME MIT HUND (2014), JUNGES BLUT (2015), QUIET (2019) und NEST (2019).

WHOSE HAND WAS IT?

WhoseHandWasIt_copyright_cinemacopains.jpg

3 min 15 sek · 2018 · DCP · 4:3 · Stereo · deutsche OV
EXPERIMENTELLER DOKUMENTARFILM
REGIE, BUCH, PRODUZENT*INNEN Minze Tummescheit, Sara Lehn, Arne Hector
PRODUKTION cinéma copains

Nach einem Bombenattentat führt eine herrenlose Hand in die Abgründe von Politik und Verfassungsschutz. Ein Film, der fragt, wo die Wurzeln der Erinnerungslücken von Verfassungsschützern und der Vernichtung von Akten im Verlauf der NSU-Untersuchungen zu suchen sind. Die Kontinuität der Blickrichtung und die Parallelität der Pannen: 1980 und heute. „Es gilt der Grundsatz: Kenntnis nur, wenn nötig.“ Dieser Geheimdienst-Maxime wird radikal, schwarzweiß und handgemacht widersprochen. 

Seit 2000 arbeiten MINZE TUMMESCHEIT und ARNE HECTOR als cinéma copains in Kooperation mit Filmemacher*innen aus aller Welt. Ihre dokumentarischen Arbeiten – z.B. Vorträge, Performances, Installationen und künstlerische Dokumentarfilme – basieren auf Langzeitprojekten. SARA LEHN ist unabhängige Radiomacherin und hat über 10 Jahre den Berliner Kunst- und Musikraum WestGermany mit betrieben.

FEST

Fest_copyright_NikitaDiakur.jpg

2 min 55 sec · 2018 · DCP · 1:1.85 · 5.1 · ohne Dialog
ANIMATION
REGIE, ANIMATION, PRODUKTION: Nikita Diakur
MUSIK, SOUND David Kamp

Ein Fest in der Stadtrandsiedlung. Rave und Drohne, Eis und Würstchen, alles da. Und dann ein Stunt ohne Rücksicht auf Verluste. Simuliert und animiert nach Vorlagen auf YouTube.

NIKITA DIAKUR ist in Moskau geboren und lebt zur Zeit in Mainz, wo ein Großteil seiner Arbeiten entsteht. Markenzeichen seiner Filme ist eine auf Computersimulation und Zufall basierende Animationsmethode. Seine Filme UGLY (2017) und FEST (2018) sind sehr erfolgreich bei internationalen Filmfestivals.

MILCHMÄNNER

Milchmaenner_copyright_AljoschaRamonBoehnert_MichelleBurakowski_niedrigeAufloesung.jpg

3 min 27 sek · 2018 · DCP · 1:1.85 · Stereo · deutsche OV
ANIMATION
REGIE, BUCH, ANIMATION, PRODUKTION Aljoscha Ramon Böhnert & Michelle Burakowski

Ein Kurzfilm über drei Personen, die Brustmilch kaufen oder verkaufen.

ALJOSCHA RAMON BÖHNERT und MICHELLE BURAKOWSKI studieren Medieninformatik mit Schwerpunkt Film and der Hochschule Flensburg.

MYBORDER’S JOYFENCE

myBordersjoyFence_copyright_MichaelKranz_okiFilms_niedrigeAufloesung.jpg

1 min 30 sek · 2018 · DCP · 16:9 · Stereo · englische OV
SOCIALSPOT
REGIE, BUCH Michael Kranz
PRODUZENT Andreas Hörl
PRODUKTION oki films, Hochschule für Fernsehen und Film München

Die Zeiten, in denen man im öffentlichen Raum schutzlos fremden oder armen Menschen ausgesetzt ist, sind vorbei: joyFence von myBorder, eine Art persönliche Grenzmauer – praktisch und mobil für den alltäglichen Gebrauch, bietet Schutz. Das Produkt, auf das die Welt gewartet hat.

MICHAEL KRANZ, geboren 1983 in Ravensburg, studierte Schauspiel an der Otto-Falckenberg-Schule in München und war seitdem in zahlreichen deutschen und internationalen Produktionen zu sehen, unter anderem unter der Regie von Michael Haneke, Quentin Tarantino und Steven Spielberg. An der Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF) studierte er Dokumentarfilmregie und belegte den Aufbaustudiengang für Werberegie. Mit dem Social Spot MYBORDER’S JOYFENCE (2018), Gewinner des First Steps Award 2018, und dem Dokumentarfilm

Alle Short Tiger-Gewinner 2019 können gebucht werden bei:

KurzFilmVerleih
der KurzFilmAgentur Hamburg e.V.
Friedensallee 7
D-22765 Hamburg
Fon: +49-40-39 10 63 18
Fax: +49-40-39 10 63 20
verleih@shortfilm.com
verleih.shortfilm.com

Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten, MFA
Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten
Der Junge muss an die frische Luft, Warner
Der Junge muss an die frische Luft
Wie gut ist deine Beziehung, X Verleih
Wie gut ist deine Beziehung
Der goldene Handschuh, Warner
Der goldene Handschuh
Rocca verändert die Welt, Warner
Rocca verändert die Welt
Ostwind - Aris Ankunft, Constantin
Ostwind - Aris Ankunft
Kirschblüten & Dämonen, Constantin
Kirschblüten & Dämonen
Trautmann, SquareOne
Trautmann
Die Goldfische, Sony
Die Goldfische